23.09.11 12:49 Uhr
 373
 

Britney Spears Tourauftakt gerät zum Flop: Leere Ränge in St. Petersburg

Als fatal könnte man den "Femme-Fatale"-Tourauftakt von Britney Spears in Russland bezeichnen, denn die Sängerin musste vor vielen leeren Sitzen auftreten.

Kritiker vermuten hinter dem halbleeren Saal die horrenden Ticketpreise, denn Karten seien für ca. 200 Euro zu kaufen gewesen.

Die aufwändige Europa-Tour wird die Sängerin auch nach Deutschland führen: Am 18. Oktober ist sie live in Köln zu bewundern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Britney Spears, Tour, Flop
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 19:02 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: Ticketpreise für konserte hier in hochkosten Norwegen sind so um die 70-100 €, nur so zum vergleich.

200€ ist schon recht sportlich, ne?

[ nachträglich editiert von Der_Norweger123 ]
Kommentar ansehen
24.09.2011 13:11 Uhr von Enny
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Flop: Spears zeit ist um. Und das schon seit Jahren.
Sie interessiert keinen mehr.
Selbst wenn sie ihre Karten verschenkt würde kaum noch einer kommen. Sie hat keinen Wert mehr.
Kommentar ansehen
26.09.2011 07:57 Uhr von bilddirmeinemeinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld Geil: 200 euro ist heftig,soviel würde ich nicht mal für ein festival bezahlen
Kommentar ansehen
28.09.2011 13:18 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber nur 60 € verlangen als vor leeren Sitzen spielen. 200 €, das ist doch nur Image und kein Wert. Wer gut spielenm kann, will vor Publikum spielen. Dann soll sie doch kleinere Hallen buchen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?