23.09.11 11:17 Uhr
 235
 

EU-Kommission schlägt Eurobonds der sechs "AAA"-Staaten vor

Angesichts der schwelenden Schuldenkrise an der europäischen Peripherie fordert die stellvertretende EU-Kommissionschefin Viviane Reding Eurobonds der sechs verbleibenden Euro-Staaten mit "AAA"-Rating. Ihr Argument: Dadurch entstünde ein "Fels in der Brandung, mit starker Liquidität und Bonität".

Eine Änderung der EU-Verträge, so Reding weiter, ließe sich auf diese Weise umschiffen. Das Geld dieses kerneuropäischen Anleihemarktes soll in einem zweitem Schritt an verschuldete Euro-Staaten weitergereicht werden. Während etwa Athen weniger für Zinsen zahlen müsste, haften die Kernländer für Risiken.

Derweil stufte die Ratingagentur Moody´s acht griechische Geldhäuser ab und attestierte ihnen eine ungünstige Zukunftsprognose. Unter den betroffenen Banken ist auch die EmporikiBank - eine Tochter der französischen Agricole. Eine Verstaatlichung griechischer Banken lehnt die EU-Taskforce dennoch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, EU-Kommission, Vorschlag, Eurobonds
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter