23.09.11 11:17 Uhr
 233
 

EU-Kommission schlägt Eurobonds der sechs "AAA"-Staaten vor

Angesichts der schwelenden Schuldenkrise an der europäischen Peripherie fordert die stellvertretende EU-Kommissionschefin Viviane Reding Eurobonds der sechs verbleibenden Euro-Staaten mit "AAA"-Rating. Ihr Argument: Dadurch entstünde ein "Fels in der Brandung, mit starker Liquidität und Bonität".

Eine Änderung der EU-Verträge, so Reding weiter, ließe sich auf diese Weise umschiffen. Das Geld dieses kerneuropäischen Anleihemarktes soll in einem zweitem Schritt an verschuldete Euro-Staaten weitergereicht werden. Während etwa Athen weniger für Zinsen zahlen müsste, haften die Kernländer für Risiken.

Derweil stufte die Ratingagentur Moody´s acht griechische Geldhäuser ab und attestierte ihnen eine ungünstige Zukunftsprognose. Unter den betroffenen Banken ist auch die EmporikiBank - eine Tochter der französischen Agricole. Eine Verstaatlichung griechischer Banken lehnt die EU-Taskforce dennoch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, EU-Kommission, Vorschlag, Eurobonds
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 11:17 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu soll diese Aktion dienen? Dieses Vorhaben zeigt doch bereits, dass auch Italien und Spanien sowie neun weitere EU-Staaten gar nicht mehr in der Lage sind, für die wachsenden Risiken zu haften bzw. sich an der nächsten absehbaren Verdoppelung des EFSF zu beteiligen.

Auch Frankreich droht bereits die Abstufung und damit dem EFSF als Ganzes das Aus.

Hier wird nur der quälende Prozess des Niedergangs der Eurozone verlängert, indem man den Kugelfang der Hafterstaaten verengt und sie irgendwann ebenso in den Abgrund zieht. Es scheint sich auch alles nur noch um Frankreich zu drehen.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
23.09.2011 15:33 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
es geht an die letzten reserven: und dabei kommt das schlimmste (höchstwahrscheinlich) noch...
Kommentar ansehen
23.09.2011 16:44 Uhr von xjv8
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja nee, is klar, als Humanwissenschaftlerin ist man in der Lage sich um die Finanzangelegenheiten von Europa zu kümmern. Bäcker sind ja auch die besten Mechatroniker.
Kommentar ansehen
24.09.2011 18:34 Uhr von Ich_denke_erst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Dann kommt danach das erste Land dazu was ein AA Rating hat - natürlich nur als einmalige Ausnahme. Ein paar Monate später das nächst Land mit AA Rating - musste passieren da systemrelevante Banken beteiligt sind. Und am Schluß kommen dann alle Euro Länder dazu und wir haben die Eurobonds. Die sind dann unser Untergang da Deutschland allein nicht die ganze EU finanzieren kann. Ich bin nach wie vor ein Vertreter des europäischen Gedankens aber was die sogenannten Eliten derzeit abliefern ist beschämend. Korruption und Mauschelei Hand in Hand mit Unfähigkeit. Jede kleine Firma welche so wirtschaften würde wäre längst Pleite.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?