22.09.11 21:24 Uhr
 327
 

Dieb klaute Hund - Nun muss er ihn behalten, bis der Halter zu erreichen ist

Im August hatte ein 27-jähriger Mann vor einem Supermark einen kleinen Hund entwendet. Die Tat wurde von einer Kamera aufgezeichnet.

Der Beamte, der für diesen Diebstahl zuständig war, erkannte den Täter wieder, weil dieser mit dem Hund vor dem Polizeirevier Gassi ging.

Der Dieb muss jetzt solange für das Tier sorgen, bis der Halter wieder erreichbar ist. Das ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Hund, Dieb, Halter
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2011 07:49 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Die einen sind halt "nur" dumm.
Die anderen sind sogar so dämlich, mit Diebesgut vor der Polizei rumzutanzen.
Fällt auf die gleiche Stufe wie selber besoffen hinzufahren um was anderes zu melden.
Kommentar ansehen
25.09.2011 01:01 Uhr von Achja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Wohle des Tieres wurde hier eine richtig gute Anordnung ausgesprochen.Solang der "Täter" dies auch gewissenhaft erledigt,ist wohl soweit nichts einzuwenden.Meine Bedenken sind halt nur in der Zukunft des Hundes.Man drehe das Zeitrad mal ein paar Monate weiter und der eigentliche Halter wird dann doch ausfindig gemacht...Der Hund kennt ihn dann auch nicht mehr,weil eben schon Zeit gegangen ist und eine Bindung zwischen ihm und "neuem" Halter entstanden ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?