22.09.11 20:02 Uhr
 5.075
 

Frankreich: Erstmals wurden Frauen wegen des Tragens einer Burka bestraft

In Frankreich wurden jetzt zwei Frauen wegen des Tragens einer Burka mit Geldstrafen bedacht. Laut einem Gericht in einem Pariser Vorort erschienen die beiden Frauen bereits im Mai vor einen konservativen Politiker mit einer Burka-Verschleierung.

Sie wollten dem Politiker eine Geburtstagstorte geben. Das Gericht verurteilte eine der beiden Frauen zu einer Geldstrafe von 120 Euro. Die andere Frau musste 80 Euro zahlen. In Frankreich trat bereits im April ein Burka-Verbot in Kraft.

Der Anwalt der beiden Frauen hat angekündigt, in Berufung zu gehen. Notfalls will man vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Verbot, Menschenrecht, Burka
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Paolo Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Angela Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

70 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2011 20:16 Uhr von holaa
 
+108 | -16
 
ANZEIGEN
ich finde: das richtig so.....die sollen sich an das Land anpassen, nicht umgekehrt. Wenn sie wie ein Zelt rumlaufen wollen, sollen sie dahin gehen, wo es erlaubt ist, bzw wo sie herkommen...
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:25 Uhr von ted1405
 
+71 | -6
 
ANZEIGEN
@MehmetKaan: Na? Sind wir etwa trollig drauf, ja?

Ich sag´ nur eins dazu:
Sowohl wie ´ne Schlampe als auch mit einer Burka ... beides sind Extreme und keines davon möcht´ ich unbedingt sehen.

Und des weiteren:
In entsprechenden Ländern können diese Frauen sehr gern herumlaufen, wie sie (besser gesagt ihre Männer) es möchten - habe ich absolut kein Problem damit. Aber wer hier leben will, der sollte auch zur Integration und Anpassung ans Land bereit sein und nicht erwarten, daß sich ein ganzes Land an ihn anpasst. Beim besten Willen nicht!
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:26 Uhr von Strassenmeister
 
+42 | -10
 
ANZEIGEN
@ MehmetKaan: Fahre in deine Heimat zurück ,gehe da auf dem Marktplatz.Da kannst du dann rumschreien soviel du willst.Was hast du denn für eine Meinung über Leute die du nicht kennst?
Ich kann ja auch nicht sagen: Du bist ein A****loch. Sowas gehört sich nicht.

Irgendwo ist Ironie versteckt
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:28 Uhr von Strassenmeister
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
@ ted1405: 100 Punkte
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:32 Uhr von Dino_A
 
+3 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:32 Uhr von unomagan
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
also: Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich davon halten soll. Auf der einen Seite wollen es ein paar Frauen wirklich so. Auf der anderen werden Frauen unterdrückt. Und wieder auf der anderen Seite halte ich Religionsfreiheit für eine wichtige Sache. Und wieder auf einer anderen Seite gibt es nunmal hier im Europäischen Raum gewisse Gesellschaftliche Normen. Wobei das manche schon sehr weit dehnen. Alla ketten, ringe und Tattoos das man sich fragt ob da noch nen Mensch ist...

alles nicht so einfach...
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:37 Uhr von verni
 
+46 | -4
 
ANZEIGEN
Gut so: ich kann das nur positiv bewerten...wir sind hier in Europa und nicht bei Hui Buh im Abendland. Punkt!
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:39 Uhr von Strassenmeister
 
+47 | -4
 
ANZEIGEN
@ n MehmetKaan: Ich würde mal wissen unter was für einen Nick du vorher angemeldet warst ?
Aber wenn ich deine Kommentare anschaue kann ich nur sagen: Zuhause nicht einmal Licht unter dem Küchentisch aber auswärts grosse Klappe

"""Sind doch eure Männer eh fast alle schwul *lol* """"
Wahre Liebe gibt es doch nur unter Männer (Lach)

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:43 Uhr von Again
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
MehmetKaan: Troll! Heute angemeldet und gleich den bösen Muselmann spielen.
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:46 Uhr von V8-Zulu
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:51 Uhr von SUTUCOL
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
An die die ihre Frauen verschleiern ist es Religion? oder vielmehr Die Angst die Männer haben, davor das ihre Frauen eine eigene Meinung haben, das sie vielleicht sogar selbstvertrauen entwickeln oder sie sich sogar mal gegen eure Meinung stellen?
Ich genau wie die meissten zivilisierten Männer sehen ihre Frauen als eine ihrer Stärken an, die man mit Respekt und Hingabe behandelt. Ihr nennt es Kultur eure Frauen zu unterdrücken, ich nenne es Feigheit, und ein Armutszeugnis für jeden Mann. Ich schäme mich für euch pseudomänner und bemitleide euch.

[ nachträglich editiert von SUTUCOL ]
Kommentar ansehen
22.09.2011 20:53 Uhr von TommyWosch
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
gut so: seid Beginn des Verbots haben Frauen absichtlich dagegen verstoßen um im Fall einer Verurteilung vor den europäischen Gerichtshof ziehen zu können.

Die Bullen wussten das und haben Anweisung erhalten Burkas bewusst zu ignorieren.

Die Aktion mit der Torte und dem konservativen Politiker war nichts als Provokation.
Kommentar ansehen
22.09.2011 21:05 Uhr von arkan85
 
+4 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2011 21:06 Uhr von HydrogenSZ
 
+4 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2011 21:18 Uhr von Again
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
kobra28: Stimmt! In Europa ist nur Platz für die Alle-in-einen-Topf-schmeiß-Fraktion die du hier glanzvoll repräsentierst.
Kommentar ansehen
22.09.2011 21:18 Uhr von zisisani
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Schlampe? Ne Schlampe kann auch gut gekleidet rumlaufen.Eine Burkaträgerin sieht immer schlampig aus...-Nur mal ne meinung einer Frau nach..
Kommentar ansehen
22.09.2011 21:23 Uhr von Rigo15
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
@MehmetKaan: ich bin mir da nicht sicher ob unter jeder Burka eine Frau steckt^^
aber du wirst schon wissen warum nicht jeder sehen soll was unter der Burka steckt ... ^^

und du bist sicher nur in DE weil es hier die besten Männer gibt ^^

[ nachträglich editiert von Rigo15 ]
Kommentar ansehen
22.09.2011 21:41 Uhr von DuncanGallagher
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Find ich gut vor allem das meine Freundin, die sich ganz normal kleidet, direkt von nem Türken als Schlampe angesehen wird.

Irgendwer lebt hier sicherlich hinterm Mond... aber das sind nicht wir Deutschen!

Aber nachdem wir in Deutschland bereits jetzt die ersten Überfälle samt Burka und nicht deutscher SPrache ausser "Kasse, Kasse, Kasse" haben, werden sich unsere moslemischen Burkabefürworter sicher auch über ein Verbot in Deutschland freuen. :)

[ nachträglich editiert von DuncanGallagher ]
Kommentar ansehen
22.09.2011 22:25 Uhr von Bibaa
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
die sollten eher ihre sandmenschen von ehemännern die geldstrafen aufbrummen. immerhin zwingen die doch ihre weiber dazu...
Kommentar ansehen
22.09.2011 22:47 Uhr von pepper-shaker
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
endlich mal wird durchgegriffen: Religion ihn Religion her. Aber in der Heutigen Zeit kann sich nicht mehr sicher sein wer sich hinter der " Burka" versteck es könnte ja auch ein Mann sein

ehrlich gesagt ich hab auch ein mulmiges gefühl wenn solche Personen auf der gleichen Strassenseite sind. man kann locker ne Bombe verstecken .... kling vielleicht Paranoid aber sicher ist sicher
Kommentar ansehen
22.09.2011 22:49 Uhr von Again
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
pepper-shaker: "man kann locker ne Bombe verstecken"
Kann man auch in einem Koffer, Rucksack, Kofferaum,...
Kommentar ansehen
22.09.2011 22:51 Uhr von Randall_Flagg
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@MehmetKaan: Enjoy your incest :)
Kommentar ansehen
22.09.2011 23:55 Uhr von Felixus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Sie spotten über uns im Westen: Sie provozieren, die Frauen einer Friedensreligion. Wir sollten sie einfach weniger beachten. Dont feed the troll.
http://bit.ly/...
Kommentar ansehen
23.09.2011 00:18 Uhr von GhostOfZara
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
die ganzen "lasst uns alle lieb haben, ihr seid doch alle rassisten" leute hier: mal ganz im ernst, ich bin ein toleranter mensch, aber irgendwo ist auch schluss. fakt ist nun mal das religion (damit meine ich alle arten von religion) nichts im öffentlichen leben zu suchen hat! zu hause kann jeder machen was er will, da können sich die mädels die gardienen vor den kopf hängen, in allen farben die sie mögen, aber wenn sie am öffentlichen leben teil haben müssen sie ihren glauben zu hause lassen und sich anpassen!
Kommentar ansehen
23.09.2011 05:28 Uhr von DuncanGallagher
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Religion sollte man grundsätzlich abschaffen. Dann wäre es auch um einiges ruhiger in der Welt. Gott ist Privatsache und keine Vorschrift irgendwelcher Leute, die sich als "Sprachrohr" Gottes betrachten und dafür 1000ende von Euro jedes Jahr bekommen.

Und wenn die Leute mehr an sich selbst glauben würden, dann bräuchte man auch keinen Glauben an irgendwas anderes.

Refresh |<-- <-   1-25/70   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Paolo Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?