22.09.11 14:17 Uhr
 503
 

Starbucks-Pläne: Deutsche Filialen sollen regionale Bäckerei-Produkte verkaufen

In Deutschland hatte es die amerikanische Kaffeehaus-Kette Starbucks bisher nicht leicht, verkündete nun aber große Pläne. Die Anzahl ihrer deutschen Filialen sollen verdoppelt, wenn nicht sogar verdreifacht werden.

Weiter sei geplant Backwaren regionale Bäckereien in die Starbucks-Filialen zu integrieren und so lokale Produkte zu verkaufen.

In China habe man sich zum Beispiel bereits nach den länderspezifischen Geschmacksvorlieben gerichtet. "Dort sind die Speisen weniger süß, und die Portionen sind kleiner", so Vorstandschef Howard Schultz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Filiale, Bäckerei, Starbucks
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2011 14:27 Uhr von artefaktum