21.09.11 18:46 Uhr
 696
 

Braunau/Österreich: Rentner bringt aus Thailand-Urlaub Kinderpornofilme mit

Die Sicherheitsdirektion Oberösterreich ließ am Mittwoch verlauten, dass bei einer Hausdurchsuchung bei einem 54-Jährigen 36 Filme mit kinderpornografischem Inhalt sicher gestellt wurden.

Der Mann soll während seines Urlaubs in Thailand die dort produzierten Filme gekauft haben.

Die Polizei kam durch die Aussage eines Bekannten des Beschuldigten auf die Spur. Dieser 22-Jährige wusste von den Filmen und versuchte, den Beschuldigten zu erpressen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Urlaub, Rentner, Thailand, Braunau
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 18:54 Uhr von Trademark1
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
sadida: naja, bei euch bleibt alles in der familie ;-)
Kommentar ansehen
21.09.2011 19:03 Uhr von Faceried
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2011 18:52 Uhr von pippin
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@trulla: Der Kommentar ist jetzt nicht ernst gemeint, oder?

Wenn dein "Freund" Kinder missbraucht, hälst du die Klappe?
Wenn dein "Freund" jemanden ermordet, hälst du die Klappe?
Wenn dein "Freund" ein Attentat plant, hälst du die Klappe?

Arme Wurst, kann ich da nur sagen.
Kommentar ansehen
23.09.2011 16:54 Uhr von pippin
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@trulla: Wie ich Dir schon in meiner PN auf Deine PN geantwortet habe:

Lass einfach gut sein.
Dein Offenbarungseid ist schon schlimm genug.
Dann auch noch mit Deiner Art die deutsche Sprache zu missbrauchen konfrontiert zu werden, ist mir entschieden zu viel des "Guten"!

Arme Wurst!

[ nachträglich editiert von pippin ]
Kommentar ansehen
27.09.2011 10:22 Uhr von Noquest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich solche pseudo "Gutmenschen" wie pippin einfach nicht mag. Auch mag ich keine Kinderschänder und deren Produkt Konsumenten.

Dennoch muss der 22 jährige Erpresser allein für seine versuchte Erpressung ebenso wie der Rentner der solche Filme konsumiert bestraft werden.
Freunde verraten ist eines der größten Übel in unserer ach so "zivilisierten" und "modernen" Gesellschaft! Wer ist denn eigentlich heutzutage noch ein wirklicher Freund mit dem man durch dick und dünn gehen kann? Wenn es zu unbequem wird, lässt man den anderen doch lieber sitzen - weils einfach bequemer für einen selbst ist - ist ja auch modern und wird uns täglich im TV vorgelebt.

Natürlich muss man Unterscheidungen machen in welchen Fällen geschwiegen wird und wann nicht. In diesem Fall hätte ich als Freund/Bekannter meinen Mund aufgemacht, allerdings ohne zuvor eine Erpressung zu versuchen. Ebenso hätte ich versucht, dem Menschen mit dieser Neigung zu helfen, diese abzulegen oder mit entsprechender Behandlung wieder in ein normales Leben zurück zu finden.

Allerdings mag ich es auch nicht, wenn man andere Menschen wegen ihrer Meinung "niedermacht" und so wie Du auf die Leute losgeht. Es geht auch auf anderem Wege solche Menschen vom Gegenteil zu überzeugen ...

greetz@hack_the_planet ;)

[ nachträglich editiert von Noquest ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?