21.09.11 18:46 Uhr
 695
 

Braunau/Österreich: Rentner bringt aus Thailand-Urlaub Kinderpornofilme mit

Die Sicherheitsdirektion Oberösterreich ließ am Mittwoch verlauten, dass bei einer Hausdurchsuchung bei einem 54-Jährigen 36 Filme mit kinderpornografischem Inhalt sicher gestellt wurden.

Der Mann soll während seines Urlaubs in Thailand die dort produzierten Filme gekauft haben.

Die Polizei kam durch die Aussage eines Bekannten des Beschuldigten auf die Spur. Dieser 22-Jährige wusste von den Filmen und versuchte, den Beschuldigten zu erpressen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NetReport2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Urlaub, Rentner, Thailand, Braunau
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 18:54 Uhr von Trademark1
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN