21.09.11 18:15 Uhr
 73
 

Ölpreise geben zur Wochenmitte Gewinne wieder ab

Die Ölpreise gaben zur Wochenmitte ihre Gewinne vom Vortag (ShortNews berichtete) wieder ab. Ausschlaggebend war, dass der Internationale Währungsfonds (IWF) die Wachstumsprognosen für 2011 und 2012 gesenkt hat.

Am späten Mittwochmittag wurde ein Fass (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (Oktober-Kontrakt) mit 86,36 US-Dollar gehandelt. Das waren 0,64 Prozent weniger als am Vortag.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent 110,69 US-Dollar wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Börse, Öl, Barrel
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 19:18 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo rheih, wie geht das: überhaupt, dass ÖlPREISE Gewinne abgeben?
Da wäre schon eine Erklärung von dir schön, wie so was zustande kommt.
Dachte immer, es gibt nur Ölfirmen und Unternehmen, die Gewinne abgeben können...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?