21.09.11 19:16 Uhr
 727
 

Nissan ganz vorn: Fast ein Dutzend Sportwagen im direkten Duell

Das Magazin Motortrend hat elf Sportwagen aus Deutschland, Italien, den USA, Japan und England auf einer Landebahn im direkten Duell gegeneinander antreten lassen.

Die Modelle sind unterschiedlich stark, schwer, haben verschiedene Antriebskonzepte und Motoren. Trotzdem ist der Ausgang ungewiss, und nicht etwa der stärkste gewinnt.

Die Leistungsbreite von Nissan, Audi, BMW, Corvette, Lexus, Lotus, Porsche und Ford reicht von 350 PS bis zu 571 PS. Die meisten Wagen haben Heckantrieb. Am Ende ist es jedoch der einzige Allradler im Feld - der Nissan GT-R - der das Rennen macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rennen, Leistung, Nissan, Duell, Sportwagen
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 19:45 Uhr von kr3
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Meines Wissens hat der R8 GT auch Allrad - also ist der Nissan nicht der einzige Allradler. ;-)
Kommentar ansehen
21.09.2011 20:34 Uhr von blz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also: im Geradeausfahren gibt auch ein Clio eine gute Figur ab. Ich verstehe diese ganze Vergleiche nicht. Wenn einem ein Auto gefällt und man das Geld dazu hat, soll man es kaufen. Ich glaube kaum, dass ein SLS mit einem Skyline vergleichbar ist. Egal wie viel "besser" der Skyline ist, ich würde mich immer für den SLS entscheiden...
Kommentar ansehen
21.09.2011 20:43 Uhr von Iruc
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hier gehts doch nicht um besser oder schelchter die zeigen einfach nur 11 potente autos, warum ? weil sie es einfach können. vorallem sind das 11 verschiede fahrer wer weiß was da sonst rauskommen würde...... das ist kein wissenschaftlicher test sondern reiner spass
Kommentar ansehen
21.09.2011 21:39 Uhr von Bleifuss88
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Geradeaus ist doch langweilig: Also wirklich, plump Gas geben kann doch jeder. Lasst die autos mal auf nem Rundkurs vergleichen. Ich wette, da nimmt der GT-R den anderen noch mehr ab. Ich würde mich immer für den Schnellsten entscheiden, aber nur geradeaus ist halt bloß was für Proleten.
Kommentar ansehen
21.09.2011 23:00 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nissan: gleicher spass zum halben preis respekt
Kommentar ansehen
22.09.2011 09:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Allrad oder nicht Allrad: Das weiß sogar die (bescheidene) Quelle, nur die News wurde falsch verfasst.

Natürlich hat auch der R8 GT Allradantrieb.

Ansonsten ist dieser Viertel-Meile-Vergleich ziemlich schwachsinnig, als ob diese Autos nichts anderes könnten.

Trotzdem bin ich sicher, dass der GT-R auch auf Rundkursen die Nase vorne hätte, zumindest hat er Porsche und Audi bereits in anderen, umfangreicheren Tests ziemlich alt aussehen lassen.

Nicht schlecht, für so einen günstigen "Reiskocher", oder?
Mir persönlich würde der 370Z erstmal reichen, ich mag kleine und leichte Autos lieber als diese schweren Monster.

Zum reinen Angeben ist natürlich eine SLS fürs Ego deutlich besser als ein Nissan. Nur beim Treffen auf der Autobahn oder auf einer schönen, kurvigen Bergstraße ist es dann schnell mit dem Ego vorbei...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?