21.09.11 12:59 Uhr
 563
 

Französin soll 13 Euro Steuern für seit 60 Jahren verstorbenen Opa nachzahlen

Martine Courtois staunte nicht schlecht, als sie vom Finanzamt dazu aufgefordert wurde, für ihren seit 60 Jahren verstorbenen Großvater 13 Euro Steuern nachzuzahlen.

Die Französin kannte ihren Opa, der 1949 starb, überhaupt nicht. Das Finanzamt erklärte jedoch, dass alles völlig legal sei. Sobald eine Steuerschuld zwölf Euro übertreffe, "springe die Maschine an".

Courtois hat die Steuerschuld nicht beglichen, sondern einen Brief an das Finanzamt geschrieben: "Mein Opa starb im Jahr 1949. Bitte machen Sie, was Sie für notwendig halten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frankreich, Steuer, Zahlung,