21.09.11 11:37 Uhr
 1.228
 

Neues Kamerasystem: Nikon 1 soll schnell und intelligent sein

Der Hersteller selbst bezeichnet seine neue Technologie Nikon 1 es als seine wichtigste Ankündigung seit Einführung seiner ersten Digitalkamera. Erstmals zum Einsatz kommt sie ab Ende Oktober als Teil von zwei neuen Kameras - der Nikon 1 V1 und der J1.

Unter anderem verspricht der Hersteller den schnellsten Autofokus sowie die schnellste Serienbildaufnahme, während der Prozessor den einiger Profi-Geräte übertreffen soll.

Weiterhin ermöglicht es das Nikon 1 System den Kameras, Fotos in Serie aufzunehmen und anhand gewisser Parameter eigenständig die besten auszuwählen. In einem anderen Modus können sie aus Videos und Fotos zusammengesetzte "Bewegte Bilder" herzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Kamera, Aufnahme, Herstellung, Nikon
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 11:50 Uhr von B.Winter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Design: spricht mich auf jeden fall schonmal an, dann noch der schnellste Autofokus und Serienmodus. Cooles Teil. Gibts schon Preise?
Kommentar ansehen
21.09.2011 12:42 Uhr von GhostMaster37083
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Gibt´s schon nennt sich DSLR.
Kommentar ansehen
21.09.2011 12:50 Uhr von Air0r
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@GhostMaster37083: Das ist etwas völlig anderes. Nicht jeder will so einen Klotz mit sich rumschleppen. Mir ist meine Vollformat-DSLR auch lieber, aber aber EVIL Kameras sind stark auf dem Vormarsch und mittlerweile echt brauchbar.
Kommentar ansehen
21.09.2011 12:50 Uhr von Firestream
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sensor ist mit 13.2mm x 8.8mm leider ziemlich mickrig, im Vergleich mit den Sony NEX oder den Panasonic/Olympus MFT Kameras.

@B.Winter

$649.95 für die J1
$899.95 für die V1

jeweils mit 10-30mm kit Objektiv
Kommentar ansehen
22.09.2011 08:53 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry, aber außer dem objektivsystem sehe ich keine spezifikationen, die mich überzeugen. sensorgröße (bereits bemängelt) reißt auch nix. da hol ich mir lieber ne kompakte für einen bruchteil der kosten... objektive für meine DSLR. die automatikfunktionen sind gegen das, was fuji und konsorten mittlerweile drauf haben mit zeitrafferfunktion eher ein schlechter witz. die besten fotos aussuchen von 30, wow. dafür haben nikon also so lange gebraucht, nachdem ihre finepix in der versenkung verschwand...
Kommentar ansehen
23.09.2011 01:58 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verwirrend geschriebene news: "Der Hersteller selbst bezeichnet seine neue Technologie Nikon 1 es als seine wichtigste Ankündigung seit Einführung seiner ersten Digitalkamera."

"...es..."?

"In einem anderen Modus können sie aus Videos und Fotos zusammengesetzte "Bewegte Bilder" herzustellen."

"...können sie........herzustellen..."?

Schlecht geschriebene news!

r.j.
Kommentar ansehen
23.09.2011 12:58 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gebremster Schaum: Da hat man bei Nikon wohl ein paar Bedenken gehabt, dass die Kameras nicht zu gut werden und das Geschäft mit den DSLRs ein bisschen kannibalisieren...
Kommentar ansehen
24.09.2011 16:44 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Air0r: Das Ding passt auch nicht in die Hosentasche, man kann also gleich zur DSLR greifen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?