21.09.11 11:12 Uhr
 1.927
 

Futuristisches E-Bike namens "Lightcycle" erreicht 160 Km/h Spitze

Parker Brothers, ein Motorrad Hersteller aus den USA hat vor kurzem das "Lightcylce", ein Elektro M-otorrad der Zukunft vorgestellt.

Es gleicht einem Nachbau des futuristischen Vehikels aus dem Film "Tron" und das Motorrad wird durch Lithium Batterien und einen Elektromotor angetrieben.

Das Zukunftsbike erreicht 160 Km/h Spitze, leuchtet im Dunkeln und ist schon ab 36.000 Dollar erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Motorrad, Elektroantrieb, Bike, Tron
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 11:47 Uhr von knuddchen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das wär cool: wenn man auch noch son leuchtenden Anzug hat und nen Diskus :D da sieht man den Fahrer wenigstens ^^

Ich selber hab den Film Tron Legacy gemocht. Den ersten kann ich mir nicht angucken wegen der komischen Farbe. Da wird man ganz kirre im Kopf.
Kommentar ansehen
21.09.2011 14:03 Uhr von knuddchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wirr und übel: Das schon, aber mir wird bei dieser komischen Farbe da ganz wirr und übel davon. ^^ Aber jeder wie er möchte.
Kommentar ansehen
21.09.2011 20:17 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: einen haken hat das Bike.. eine Kurve sollte nicht auf dem Weg liegen :) Da kommt das Bike garantiert nicht umzu.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?