20.09.11 23:55 Uhr
 184
 

Fußball/1. Bundesliga: Strafe für Borussia Mönchengladbach wegen unsportlicher Fans

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat jetzt den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 Euro verurteilt.

Ausschlaggebend war unter anderem das unsportlichen Verhalten der Fans der Gladbacher am 25. Mai diesen Jahres. Damals fand das Relegationsspiel gegen den VfL Bochum statt. Die Anhänger der Gladbacher hatten in ihrem Block Bengalische Feuer gezündet.

Auch am 29. Juli 2011, im DFB-Pokal-Spiel gegen Jahn Regensburg, brannten die Gladbacher-Fans Pyrotechnik ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Strafe, Mönchengladbach, Borussia Mönchengladbach
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach
Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach
Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?