20.09.11 21:12 Uhr
 1.990
 

NHL: Deutsches Talent nach zwei Trainingstagen aussortiert

Junioren-Nationalspieler Marcel Noebels galt als große die Hoffnung, der nächste Deutsche in der US-Profiliga NHL zu werden (Shortnews berichtete). Doch dieses Ziel muss der 19-Jährige vorerst aufschieben.

Nach nur zwei Trainingstagen wurde er vom Trainerteam der Philadelphia Flyers aussortiert - mit 13 weiteren Spielern.

Noebels, der bei den Adlern Mannheim, Eisbären Berlin und Krefeld Pinguinen ausgebildet wurde, wird somit weiter für die Seattle Thunderbirds in der Western Hockey League (WHL), einer Nachwuchsliga, spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training, NHL, Talent, Qualität, Probe, Scout
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2011 00:45 Uhr von ente214
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
klar: für jeden spieler, der in deutschland bei US-sports als talent gilt, stehen in den USA und kanade mindestens 20 leute bereit die besser oder ebenso gut sind. man muss schon ein ausnahmespieler wie nowitzki sein um sich als nicht-amerikaner in diesen starken ligen durchzusetzten.
Kommentar ansehen
21.09.2011 11:51 Uhr von DjTitan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommt dabei halt auch auf die Sportart an. In Deutschland ist Eishockey als Sport nicht so wichtig und breit aufgestellt wie in den USA, Kanada oder Skandinavien.

Schick mal im Gegensatz dazu 5 Fußball-Jugendspieler von nem guten 2. Ligaverein in die USA, die werden in der MLS genommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?