20.09.11 19:31 Uhr
 8.670
 

Rottweil: Betrug an JET-Tankstelle?

Im idyllischen Rottweil im Süden Baden-Württembergs soll laut heimischen Autofahrern die ortsansässige JET-Tankstelle den Verkauf von Super Benzin vorsätzlich eingestellt haben.

Die einheimischen Autofahrer erklären sich diesen Zwischenfall mit der Furcht der Ölkonzerne vor einer Vertragsstrafe, wegen des Nichteinhaltens der vertraglich festgelegten Mindestverkaufsmenge des E10-Treibstoffs.

An allen Zapfsäulen der JET-Tankstelle hingen Hinweisschilder mit der Aufschrift "Außer Betrieb". Der genaue Grund für den Ausfall von allen Super-Zapfhähnen ist jedoch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ocain
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Benzin, Tankstelle, JET
Quelle: e-newschannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 19:47 Uhr von Deno001
 
+47 | -1
 
ANZEIGEN
wo liegt da das Problem??? JET Tankstelle meiden und an einer anderen Tankstelle tanken (vorzugsweise an einer Freien)
Kommentar ansehen
20.09.2011 19:51 Uhr von jschling
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
wo ist jetzt der Betrug ? wenn nun dran gestanden hätte "defekt" könnte man das so deuten, aber "ausser Betrieb" (was dann wahrscheinlich auch stimmte *g*
...ich kann ja nun mal keinen Zwingen mir zu verkaufen was ich gerne hätte, es wird was angeboten und das nehm ich dann, oder auch nicht

von daher: minus, schon alleine wegen dem Titel
Kommentar ansehen
20.09.2011 19:58 Uhr von PhoenixY2k
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
jschling: hat vollkommen Recht. Ist es auch Betrug dass der Metzger um die Ecke mir kein Auto verkaufen möchte?

Oder gibt es gar ein Gesetz, das besagt, dass eine Tankstelle Super Benzin verkaufen muss?

Nichts desto trotz ist es mies, vorallem wenn es sich um eine kleinere Ortschaft handelt, in der es nur im Extremfall eine einzige Tankstelle gibt.
Kommentar ansehen
20.09.2011 19:59 Uhr von Ocain
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: Der Titel wurde vom Newschecker verändert. Meine Variante war eindeutig harmloser ;-)

[ nachträglich editiert von Ocain ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:22 Uhr von damokless
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Klar, weil man nicht 0,x% Strafe: zahlen will, verzichtet man lieber auf 100% des Umsatzes, noch dazu, wo man die möglichen Strafen eh schon lange durch überzogene Spritpreise eingenommen hat.

Das klingt absolut logisch. ;-)

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:26 Uhr von Nobody-66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"der Furcht der Ölkonzerne vor einer Vertragsstrafe, wegen des Nichteinhaltens der vertraglich festgelegten Mindestverkaufsmenge des E10-Treibstoffs. "
das ist falsch! es ist nur eine "bio-"quote festgelegt, die sich am gesamtabsatz von treibstoff orientiert. ob da nun E10, E85 oder sonst was mit "bio-"anteil verkauft wird, ist egal
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:38 Uhr von reala
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ja es gibt ein Gesetz, dass die zwingt auch weiterhin Super verkaufen zu müssen. Es ist das gleiche, was Strafen androht, wenn zuwenig E10 verkauft wird. Daher ist das Betrug.

[ nachträglich editiert von reala ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:46 Uhr von ChrisXsb
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@reala: Ach und du bist bereit dich wegen deinem Wissen von Jet verklagen zu lassen? Wo sind die Beweise, das hier Betrug stattfindet?
Es kann genauso die fürs Super zuständige Pumpe defekt sein oder einfach gerade Super leer sein oder es finden Wartungsarbeiten an dem Tank statt?

Aber erst mal Betrug schreien. Super

cu C.
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:53 Uhr von liebertee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Die Hosen hatten mal einen Song, wo´s um eine Tankstelle in Rottweil ging ... allerdings war das andersrum. Er hatte die Kaugummis ned bezahlt ;)
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:57 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich gerade, warum die Ölkonzerne Verträge über Verkaufsmengen schliessen?
Jeder Autofahrer wählt doch seinen Kraftstoff selber,
da hat doch die Tankstellen keinen Einfluss drauf!

Also ist der Pächter gezwungen zu solchen Maßnahmen zu greifen.

Das ist doch eine indirekte Anstifftung zum Betrug.
Die Ölkonzerne können nicht sagen, stellt mal die Supersäulen aus.
Kranke Welt! Und die werden nichtmal bestraft, das Gesetz wurde geschickt umgangen!

[ nachträglich editiert von Leeson ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 21:37 Uhr von Mika_lxxvii
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: ALLE Zapfsäulen werden aus EINEM Tank gespeist, pro Sorte EiN Tank und wenn mit diesem EINEM Tank irgendwas ist, fallen ALLE Zapfsäulen für diese Sorte an der Tankstelle aus

und da reicht einfach nur ein Schaden am Tank und die müssen den stillegen, also bleibt wohl erstmal abzuwarten was raus kommt da an der Tanke wenn es denn raus kommt

aber selbst wenn da ´n großes Schild hängen würde, dass die Tanke komplett außer Betrieb ist und nur der Shop noch geöffnet hat, wäre es kein Betrug, sondern ein reine Information, so wie dein Bäcker am Nachmittag keine Brötchen mehr verkauft, da schreit ja auch keiner Betrug, wenn der Abends keine frischen mehr hat
Kommentar ansehen
20.09.2011 22:11 Uhr von E10-Gegner.de
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau das gleiche hab ich bei der hiesigen HEM auch schon beobachtet und bereits ausfühlich darüber berichtet.

Aber daraus hier eine "News" zu machen find ich übertrieben. Eine Anzeige beim zuständigen Ordnungsamt wäre viel wirkungsvoller... ;-)

E10? Nein danke!! WIR WEHREN UNS! --> http://www.e10-gegner.de
Kommentar ansehen
21.09.2011 00:17 Uhr von Miauta
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Mika_lxxvii: Was für ein Zufall aber auch, dass ausgerechnet der/die Tank/Pumpe mit dem Super im Arsch ist und nicht mit dem E10.
Herrlich!


Einfach die Tanke meiden und gut ist! Manche Leute sollten mal nen kleinen Kurs in Wirtschaft besuchen, dann wüssten Sie, dass man sich ganz einfach dagegen wehren kann.
Kommentar ansehen
21.09.2011 01:59 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@miauta: Die Super Verschwörung

Wenn du jetzt noch 9/11,2012 und Ufos mit einbaust kannst du zumindest 1 Exemplar an Helli verkaufen.
Kommentar ansehen
21.09.2011 05:25 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn es zutreffend ist, dass man einen gewissen prozentualen anteil des gesamtumsatzes e10 pisse verkaufen muss, dann wäre das für mich ein zeichen nicht mehr an den betreffenden tankstellen zu tanken.

wenn die bio - pisse beim kunden nicht ankommt, dann sollten sich die ölkonzerne das mal durch ihren kopf gehen lassen. der grund ist doch dass diese pisse nicht gekauft wird, dass 1. der preis und 2. der verbrauch zu hoch ist.

für mich sind die ölgesellschaften eh die größten verbrecher, die willkürlich die verkaufspreise steuern, ohne dass wirklich ein grund vorhanden wäre, dies zu tun. warum steigen die preise immer vor weihnachten, ostern, pfingsten oder den großen ferien? der ölpreis von den rafenerien bleibt konstant und die preise an den zapfsäulen steigen, grundlos.
Kommentar ansehen
21.09.2011 07:20 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: das heisst, du willst nur noch ausserhalb deutschlands tanken?

in einem rechtsstaat kann einem händler nicht vorgeschrieben werden, wieviel er wovon verkaufen muss. ich verstehe nicht wirklich, wieso die ölkonzerne da mitmachen. vermutlich sind die strafen reine phantasie.
Kommentar ansehen
21.09.2011 08:07 Uhr von Norman-86
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jehhh E10 ..^^

Bevor ich den scheiss Tanke, versaufe ich lieber das Geld in einer Bar..

E10 ist wie schlechter Sex im Bett..

:D
Kommentar ansehen
21.09.2011 15:58 Uhr von Mika_lxxvii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: informier dich mal richtig: ein Gewisser Prozentsatz vom Gesamten muss BIO sein, wie die den erreichen ist egal,

es ist egal ob die E85 ausbauen, BioDiesel erhöhen oder eben E10 anbieten (zumindest in der Theroie)

in der Praxis ist es halt so, dass Angela das E10 durchgedrückt hat, damit die deutschen Autobauer weiter ihre Spritfresser anbieten können, sonst hätten die nämlich kleinere Brötchen backen müssen

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?