20.09.11 16:53 Uhr
 363
 

"World of Warcraft" bekommt "Raid-Finder" mit Patch 4.3 (Update)

Blizzard wird mit dem kommenden "World of WarCraft"-Patch das neue Feature des "Raid-Finders" einführen. Mit dieser neuen Funktion sollen "WoW"-Spieler in der Lage sein, mit zufälligen Mitspielern zusammen über verschiedene Server hinweg Schlachtzüge zu spielen.

Tom Chilton von Blizzard verriet im Interview, dass sich diese neue Funktion an Spieler richte, die zwar nicht die Zeit hätten, sich an regelmäßigen Schlachtzügen zu beteiligen, aber dennoch gerne mal alle "Raids" des Spiels zu sehen bekommen würden.

Im Gegenzug müsse man dafür auf einige "Achievements" verzichten. Reittiere, zum Beispiel, würden in diesem Modus nicht als Belohnungen verteilt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pehrenfeld
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game, Patch, World of Warcraft, Finder
Quelle: www.eurogamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 20:06 Uhr von Flugrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Ninjalooter oder frogs (wegen der schnellen Froschzunge)
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:13 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Random Raids sind auch immer so erfolgreich! ;-): Ich glaube ich habe nie einen Random Raid vor einem Boss gesehen. Allerdings die Idee über Server hinweg zusammen raiden zu gehen, finde ich gut.
Kommentar ansehen
02.10.2011 16:58 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wird schlimmer als die gemischten heros: definitiv

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"World of Warcraft": Neue Update-Strategie soll Spieler in Arbeit halten
"World of Warcraft": Nun müssen auch Spieler aus China Abo-Gebühren zahlen
Jamie Lee Curtis zockt "World of Warcraft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?