20.09.11 15:16 Uhr
 2.170
 

Jetzt auch Schnee in Bayern

Nachdem bereits in Österreich ein Winterbruch gemeldet wurde, gab es jetzt auch in Bayern stärkere Schneefälle. Die Zugspitze meldet 50 Zentimeter Neuschnee. Es gab Temperaturstürze von bis zu 20 Grad.

Laut dem Deutschen Wetterdienst ist allerdings ein derartiges Wetter in diesem Zeitraum nicht ungewöhnlich.

Durch den starken Schneefall sind derzeit rund zehn Prozent der Alpenpässe nicht passierbar. Für Fahrten ins Hochgebirge sollten grundsätzlich Schneeketten mitgeführt werden, so der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bayern, Wetter, Schnee, Alpen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 16:26 Uhr von skriptkiddie
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, zeit wird´s ja: http://www.yourimage24.de/... *g*

;-))
Kommentar ansehen
20.09.2011 16:36 Uhr von dexion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na mensch: ich nehme nie Schneeketten mit wenn ich ins Hochgebirge fahre. *hust*
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:37 Uhr von Borey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibts ne News mit soner Überschrift, wenns gar nichts ungewöhnliches ist?

Im ersten Moment dacht ich mir nämlich jetzt schon: "Was zur [...]?" .. Aber .. naja.
Kommentar ansehen
20.09.2011 18:52 Uhr von Akaste
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die Überschrift Klingt eher nach einer Produktwerbung.
Kommentar ansehen
21.09.2011 00:48 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ei da bippsch aber auch! Es hat wieder geschneit!
Kommentar ansehen
21.09.2011 03:51 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann: auf ein neues winterchaos. ich hoffe hier in hessen bleiben wir dieses jahr ein wenig verschont. letztes jahr war es bundesweit ja schon katastrophal. erderwärmung war gestern, erderkältung scheint mir eher.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?