20.09.11 12:20 Uhr
 754
 

Kopenhagen: Halskette einer "Titanic"-Passagierin aus Ausstellung gestohlen

In Kopenhagen kam es zu einem Diebstahl, bei dem eine Halskette einer "Titanic"-Passagierin aus einer Ausstellung gestohlen wurde.

Der Alarm ging während der Tat nicht los und scheinbar handelte es sich bei den Dieben nicht um Profis. In der Ausstellung befanden sich nämlich weitaus wertvollere Gegenstände als diese Kette.

Das gestohlene Stück hat einen Wert von 14.000 Euro und ist unverkäuflich, denn weltweit kenne man die Kette. Das Schmuckstück gehörte der "Titanic"-Überlebenden Eleanor Widener.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Titanic, Kopenhagen, Halskette
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 16:32 Uhr von SuperSteve
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sage es war Kate Winslet!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?