20.09.11 11:42 Uhr
 257
 

Fachbach: Mann (72) kletterte auf Nussbaum und stürzte tödlich

Ein 72-jähriger Mann kletterte am Montag auf einen Walnussbaum, um für seine Frau Nüsse vom Baum zu schütteln.

Einige Meter über dem Boden trat der Rentner offenbar auf einen zu dünnen Ast, der sein Gewicht nicht trug. Der 72-Jährige verlor das Gleichgewicht und stürzte vor den Augen seiner Frau in die Tiefe.

Auch eine zufällig vorbeikommende Ärztin konnte den Mann nicht mehr retten. Er verstarb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Sturz, Baum, Schütteln
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 17:07 Uhr von Getirnhumor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
[...] stürzte [...] in die Tiefe. In die Tiefe? Er fiel auf den Boden! Oder hat er vorher noch ein Loch gegraben, in welches er dann fallen konnte?

Sensationsluesterner Schreibstil.
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:37 Uhr von Schweinezwerg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Getirnhumor: Wie groß stellst du dir denn einen Walnussbaum vor?
Unserer im Garten ist locker 20 Meter hoch.
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:43 Uhr von Getirnhumor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Schweinezwerg: Naja, wenn ein ausgewachsner Mann klettern muss, muss der Baum schon ordentlich hoch sein. Dennoch verursacht die Umschreibung "in die Tiefe" bei mir doch eher die Vorstellung einer Schlucht.
Kommentar ansehen
18.11.2016 22:52 Uhr von Getirnhumor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@brosius: Hast ja nur 5 Jahre für diesen Kommentar gebraucht. Beachtliche Leistung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?