20.09.11 11:09 Uhr
 594
 

Oktoberfest: Huhn bekommt eigenes Hotelzimmer und es gibt eine "Hendlsprechstunde"

Das Thema "Hendl" ist dieses Jahr auf dem Münchner Oktoberfest besonders präsent. Zunächst suchten Künstler ein "Wiesn-Hotel für ein Huhn" und mieteten dem Tier ein Zimmer im Hotel Haydn, so dass wenigstens ein Federvieh mal das Fest lebendig miterlebt.

Nun gibt es auch noch eine "Hendlsprechstunde", die sich allerdings nicht an die Hühner wendet, sondern an deren Verzehrer. Ammer-Festwirt Josef Schmidbauer will mit dieser Sprechstunde aufklären.

Er ist der einzige, der auf dem Oktoberfest Bio-Huhn anbietet und das ist eben teurer: 11,50 Euro zahlt man für ein halbes Huhn. Die Sprechstundenteilnehmer sind überzeugt: "Lieber etwas weniger Fleisch essen als so ein billiges Graffl!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Oktoberfest, Huhn, Grill, Hotelzimmer
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 12:46 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wer 11,50 euro für einen halben broiler verlangt, der sollte auch ein eigenes zimmer bekommen. aber nicht im hotel, sondern in der psychatrie.

wenn die irrenhäuser ausgang haben, dann nennt sich das oktoberfest!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?