20.09.11 10:56 Uhr
 196
 

Wien: "Museum der Wünsche" zeigt Bilder, die man gerne hätte

Karola Kraus ist die neue Chefin des Wiener Museums Moderner Kunst Stiftung Ludwig und startet ihre Arbeit mit einem dicken Wunschzettel.

In der Ausstellung "Museum der Wünsche" zeigt sie, welche Bilder sie gerne ihrem Publikum in Zukunft zeigen würde. Die Liste richtet sich vor allem an Förderer, die so schon mal den Geldbeutel für die Anschaffung der Werke zücken können.

Unter den Wünschen der neuen Museumsdirketorin sind unter anderem Werke von Pablo Picasso, Alexej von Jawlensky oder Gerhard Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Museum, Kunst, Wien
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet kein Betrugsverfahren gegen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?