20.09.11 10:21 Uhr
 331
 

"Realitätsfremd": Silvio Berlusconi kritisiert Rating-Agenturen

Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat das Urteil der Rating-Agentur Standard & Poor´s (S&P) stark kritisiert. Er bezeichnete die Herabstufung des Landes als "von der Realität diktiert worden zu sein. Sie scheint auch von politischen Erwägungen negativ beeinflusst".

S&P hatte gestern Italiens kurz- und langfristige Bonität von "A+/A-1+" auf "A/A-1" herabgestuft. Grund sei die abschwächenden Wachstumsprognosen, die die Möglichkeiten der Regierung einschränken, angemessen auf die Schuldenkrise reagieren zu können.

Der italienische und auch der deutsche Börsenindex gaben daraufhin nach. Die Händler reagierten ob der Griechendlandkrise beunruhigt. Berlusconi betonte jedoch, die italienische Regierung habe bereits Maßnahmen und Schritte zum Wirtschaftswachstum eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Italien, Silvio Berlusconi, Agentur, Rating
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 10:26 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Realitätsfern ist AAA: für Länder, deren BIP geringer ist als der Schuldensatz.

Wenn ich als Normalo Schulden hab, die ich nie zurückzahlen werde (und mich ggf. einfach von einer Umschuldung zur nächsten hangle) krieg ich ein Ranking, das ist unter aller Sau.

Warum ist das bei Staaten anders?
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:29 Uhr von sgitte
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
rubberduck: Weil man Staaten nicht mit Unternehmen oder Privatpersonen vergleichen darf.

Staaten brauchen einen größeren Spielraum, um auf Krisen reagieren zu können. Naja komplexes Thema.

Der einzige der aber realitätfremd ist, ist der kleine Duce hier...
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:35 Uhr von usambara
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
politisch gesteuert die USA und Japan müssten viel schlechter bewertet werden als momentan.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:47 Uhr von Klecks13
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
so unrecht: hat der kleine Italiener nicht. Die Herabstufung dient dem selben Zweck wie die früheren auch: Die US-Wirtschaft zu stärken.
Auch wenn es in Italien nicht besonders rosig aussieht, besser als die USA steht das Land immer noch da, wenn man es neutral betrachtet.

Wenn man sich anschaut, wer S&P beauftragt und bezahlt, merkt man schnell, dass das reine Gefälligkeitsbewertungen sind. "Wess Brott ich fress, dess Lied ich sing".
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:49 Uhr von Klecks13
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ rubberduck: "Warum ist das bei Staaten anders?"

Weil Regierungen nicht wegen Insolvenzverschleppung belangt werden können. ;-)
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:52 Uhr von Alh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso: kann so jemand noch ungestraft ein Land regieren? Mir unverständlich.
Die ganze Welt ist doch pleite und gehört runtergestuft. Was sollen diese künstliche Blasen denn noch? Lasst doch alles an die Wand fahren, dann kann man endlich neu beginnen.
Und dann aber mit anderen Politikern, als die, die gerade das Sagen haben und von nichts eine Ahnung haben.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:57 Uhr von artefaktum
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Alh: "Die ganze Welt ist doch pleite und gehört runtergestuft."

Keine Schuldner ohne Gläubiger.

Ansonsten muss ich Berlusconi ausnahmsweise mal recht geben: Warum werden diese Rating-Clowns eigentlich so ernst genommen? Wie unseriös das ganze ist, haben diese Agenturen im Vorfeld der Bankenkrise ja eindrucksvoll bewiesen.
Kommentar ansehen
20.09.2011 14:10 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bunga-Bunga: oder wie?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?