20.09.11 07:17 Uhr
 3.858
 

Fußball: Nun gehen Schalke-Fans zu weit - Manuel-Neuer-Puppe stranguliert

Am vergangenen Sonntag traf der FC Schalke 04 auf den FC Bayern München. Manuel Neuer, ehemals Torwart von Schalke 04 und nun Torwart von Bayern München, musste sich einem Pfeifkonzert hingeben. Außerdem waren Transparente bzw. Plakate in der Menschenmenge zu sehen (ShortNews berichtete).

Die Schalke-Fans gingen diesmal jedoch viel zu weit. Wie jetzt bekannt wurde, hing außerhalb der Schalker Arena eine strangulierte Puppe, die Manuel Neuer symbolisieren sollte. Nun keimt der Verdacht auf, dass Schalke 04 die Schmähplakate gegen Neuer aus Angst vor den Fans zuließ.

"Das große Transparent erlaubten wir nach langer Überlegung, weil der Vorwurf von Charakterlosigkeit keine Beleidigung im juristischen Sinne ist. Außerdem wollten wir durch ein Verbot die Emotionen nicht weiter anheizen und andere Baustellen aufmachen", sagte Schalke-Manager Horst Heldt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, FC Schalke 04, Puppe, Manuel Neuer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 07:30 Uhr von now06
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Beklopptes Volk: ich bin bestimmt Bayern-Fan (kann das Pack seit meiner Jugend nicht leiden), aber in diesem Fall muss ich sagen: Neuer, sei froh, dass Du von Schalke weg bist. Das Volk ist ja noch primitiver als die Bayern-Chaoten (Koan Neuer)!
Kommentar ansehen
20.09.2011 08:08 Uhr von Zintor-2000
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Und sowas: nennt sich dann Fan. Jeder Spieler hat seine Wünsche und will natürlich auch Geld verdienen, also kann er machen was er will.

Was diese Leute immer nicht bedenken ist, das auch Schalke kaum Spieler hätte, wenn Sie nicht welche kaufen würden.

Und diese Leute arbeiten teilweise 20Jahre für eine Firma. Wenn jetzt eine größere kommt und sagt du verdienst ab Morgen das doppelte und musst weniger Arbeiten wenn du zu uns kommst, machen die das auch.
Kommentar ansehen
20.09.2011 08:14 Uhr von HappyEnd
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Ich weis garnicht was: immer von Geldgier geredet wird?? Schalke hat Neuer doch ein wesendlich höheres Gehalt angebotan als er jetzt in Bayern bekommt. Trotzdem ist er zu Bayern gekommen...... er wollte sich halt sportlich weiterentwickeln und sorry liebe Schalke Fans das kann er in der Bundesliga ja nur bei den Bayern. So ist das Leben, Schalke mag ein guter Verein sein aber Sportlich eben nur Mittelmaß .
Kommentar ansehen
20.09.2011 08:50 Uhr von GreatManmadeRiver
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Neuer ist klasse: Manuel Neuer ist ein netter Kerl und ein toller Torwart.

Und, dass Fußballer im Laufe ihrer Karriere mal den Verein wechseln, ist doch selbverständlich.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:19 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja da haben die Schalkefans wohl den anscheinend unbeliebten Alemannia Fans doch echt den Rang abgelaufen, was asoziales Verhalten angeht (bin selber AC- und MG-Fan, kenne aber den Ruf der richtigen AC-Fans nur vom Hoerensagen). Ich fand as am 6. Spieltag schon peinlich und uebertrieben genug...keiner von den Leuten im Stadion (oder kaum einer) wuerde es an Neuers Stelle anders machen..sportlich bringt es Schalke nicht sonderlich und genauso unsportlich scheinen die Fans zu sein...
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was viele Schalker-Fans vergessen: (denn Hauptkritik ist ja dass er des Geldes wegen gewechselt wäre) dass Neuer sich auf seinem Niveau messen muss um sich weiterzuentwickeln.

Und bei Schalke ist diese Möglichkeit nicht gegeben oder zumindest nicht so sicher wie beim FCB!!
Hinzu kommt dass er bei Schalke deutlich mehr bekommen hätte als er nun beim FCB bekommt.

Aber anstatt ihm für die schönen Jahre und Leistungen zu danken, verteufelt man ihn. Solche Fans braucht niemand
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:31 Uhr von Slaydom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht: alle Schalke fans sind so. Ultras hat jeder Verein und spiegeln nur einen kleinen Teil.
Ich find zwar auch das Neuer bei Bayern falsch klingt, aber es war seine Entscheidung und wer weiß, vllt kommt er ja irgendwann ja wieder.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:34 Uhr von marillion2
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Witzfiguren: Solche Fußballfans sind Witzfiguren. Nicht ernstzunehmen und mit viel zu kleinen Eiern :-)
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:42 Uhr von sicness66
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Horst Heldt: trifft für mich in der Frage eine gehörige Mitschuld. Wie er in der Halbzeitpause die Transparente gegen Neuer heruntergespielt hat, war eine Sauerei.

In München hat man bei den Koan Neuer Transparenten überlegt, ob man solche "Fans" nicht aus dem Stadion schmeißen sollte und auf Schalke wird sowas von offizieller Seite gut geheißen.

Einfach nur Arm...
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:45 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schalke: In der News ist ein Fehler. Die Leute, die die Neuer Puppe aufgehangen haben werden als sogenannte Fans tituliert.
Kommentar ansehen
20.09.2011 11:26 Uhr von fallobst
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
dummes pack: nach dem freitod vom enke haben alle fans, funktionäre etc. doch so toll krokodilstränen vergossen und erklärung abgegeben, dass man sich eben nicht mehr so fanatisch und asozial geben will. lol

das sind keine fans, das sind vollversager. aber wenn man eben sonst nichts im leben hat...
Kommentar ansehen
20.09.2011 12:26 Uhr von golddagobert
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ sicness66: kann Dir nur zu 100% zustimmen, dass zeigt mal wieder was Schalke für ein Verein ist und damit meine ich Management und Fans.
Kommentar ansehen
20.09.2011 14:23 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
oh wie schlimm! man sollte die täter steinigen! diese verbrecher!

natürlich sind die neuer-hasser idioten - damit fallen sie unter millionen hohlköpfiger fussball-randalierer aber gar nicht weiter auf.

hooligans, hooligans - vollgesoffne fussball-fans
mehr luft im kopf als im ball...
Kommentar ansehen
20.09.2011 14:26 Uhr von mrshumway
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
meint er mit "anderen Baustellen" etwa die Verkaufszahlen der Dauer-/Saisonkarten oder zurückgehende Einkäufe im Fanartikelshop? Das sollte doch etwas genauer definiert werden.
Kommentar ansehen
20.09.2011 14:54 Uhr von Trademark1
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
BILD-Inside-Job ! Ich weiss zufällig von einem Bekannten, der in der Nähe des Parkstadions wohnt, dass diejenigen, die die Puppe über die Brücke geworfen haben mit einem Auto mit HH Schild da waren. Auch waren die überhaupt nicht wie typische Fussballprolls gekleidet und auch sonst sahen die überhaupt nicht nach "Fans" aus. Lieferwagen auf, Puppe raus und zackzack über die Brücke. Und der dritte im Bunde hat auch gleich das entsprechende Foto aus der in der Quelle gezeigten Perspektive gemacht ! Da war irgendwie fast schon professionell. Auch wurde die Puppe WÄHREND des Spiels aufgehangen. Welcher Fan schaut sich dieses Spiel bitteschön nicht an??? Da wird schön vom FCB Hofberichterstatter abgelenkt, was für ein mieses Spiel MN mit den Fans veranstaltet hat und der schwarze Peter ganz allein den Schalkern zugeschoben.

[ nachträglich editiert von Trademark1 ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:11 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Trademark: Welches miese Spiel hat Manuel Neuer denn mit den Schalker Fans gespielt?
Er hat von Anfang an gesagt er muss überlegen was das beste für ihn ist und hat sobald er sich einig war auf der PK gesagt dass er Schalke verlassen wird.

Und die Story die du da erzählst ist ebenso absurd wie lächerlich.

Die BILD und der FCB sind schon seit Klinsmann Zeit spinnefeind, die würden wohl kaum miteinander arbeiten.

Und die Puppe passt ja irgendwie zu gut zu den Anfeindungen im Stadion von daher...
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:19 Uhr von Juventina
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Darf man schmunzeln? Wer freiwillig zu den Bayern geht, hat´s ja irgendwie nicht anders verdient *grinst sich einen ab*

Nein, jetzt mal im Ernst, ich weiss ja nicht wer die Puppe dahin gehängt hat, aber so schlimm finde ich das jetzt auch wieder nicht... Es ist doch ganz normal, dass Fans einem Spieler nachtrauern oder die des neuen Clubs einen Spieler nicht wollen, und da macht man sich dann halt mal mit (geschmacklosen) Witzen Luft...

Einfach mal öfters lachen, dann klappt das auch mit dem Humor :)
Kommentar ansehen
20.09.2011 17:20 Uhr von Diego85
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ach nein: Gott wie schlimm!

Und jetzt gebt mir Minusse ihr Waschlappen!

Sind wir beim Fußball oder Hallenhalma?



[ nachträglich editiert von Diego85 ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 18:55 Uhr von Kallepatz
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig so...Verräter sollen so leiden ! Ich bin zwar kein Schalker aber wer so zum FC Bayern geht hat es wie damals Lothart Matthäus nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:20 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kritik ist ja gut und schön, aber das finde ich persönlich dann doch "ein bisschen" zuviel des Guten!

Als Schalke-Fan finde ich es nach wie vor sehr schade, dass Neuer nicht geblieben ist, aber das jetzt ist unter aller Sau.

@Juventina: Normalerweise bin ich ja für jeden noch so blöden Witz zu haben, aber jemanden symbolisch zu hängen ist selbst für meinen Geschmack definitiv nicht witzig!
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:25 Uhr von HappyEnd
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nochmal an alle Bayernhasser einfach mal über den Tellerand schaun! Dann klappts auch mit dem allgemeinen Verständniss für seine Mitmenschen. Das scheint allerdings in bildungsfremden Haushalten ein schwieriges Unterfangen zu sein.
Kommentar ansehen
21.09.2011 08:15 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kallepatz: Wie hätte er es denn machen sollen.

Sagen sollen ich bleib für immer beim S04 und heimlich wechseln sollen doer wie?

Fairer als MN kann man einen Wechsel doch gar nicht vollziehen. Von Anfang an mit offenen Karten,was will man mehr?
Kommentar ansehen
21.09.2011 11:17 Uhr von Majo611
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´Wenn die Presse das Ganze nicht so aufblasen würde, dann würden die Bekloppten die Lust verlieeren ...
Kommentar ansehen
21.09.2011 11:19 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Peinlich finde ich sowas ! Neuer hat Jahrzehnte lang für Schalke alles gegeben und jetzt solche Anfeindungen ... andere Fußballspieler wechseln die Vereine wie Unterhosen und gerade Neuer ist der böse ... echt armseelig.
Kommentar ansehen
21.09.2011 11:48 Uhr von flixa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ruhrpott: Das sind Fans, teilweise leben selbige für ihren Verein. Wobei die Puppengeschichte wirklich zur BILD passt. Den Schalke Fans muss man zugute halten das sie ihr größtes Idol verloren haben, den Jungen und den Kindheitsschalkefan aus dem Pott. Genau dann wenn die Dortmunder Jungs ihrem Verein treu bleiben und auch noch Meister werden. Fußball hat im Westen einen anderen Stellenwert, das merkt man auch an der Stimmung im Stadion im Vergleich zu den anderen Himmelsrichtungen.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?