19.09.11 23:11 Uhr
 1.380
 

Türkei: Zerplatzt die Wirtschaftsblase?

Die Zahlen sind bemerkenswert, die die türkische Statistikbehörde TÜIK auf den Tisch legt: 8,9 Prozent Wachstum, zukünftig vermutlich 4,5 bis 6 Prozent. Das beflügelt viele Türken, doch genauso gibt es Schattenseiten dieses Aufschwungs, die das Ende andeuten.

Zwar steige das Pro-Kopf-Einkommen stetig, ebenso schrumpft die Verschuldung, doch in der Realität sehen die so guten Zahlen eher mäßig aus. Die meisten Türken beklagen, dass sich die Inflationsrate von 5,7 Prozent deutlich höher anfühlt, da vieles zunehmend teurer wird.

Ebenso kommt der Wohlstand anscheinend nur bei den Reichen und Gebildeten an. Schlecht ausgebildete Türken haben nichts vom angeblichen Boom, die türkische Lira verlor seit Jahresbeginn circa 20 Prozent ihres Wertes. Ist der Boom am Ende nur eine Wirtschaftsblase? Ökonomen meinen: Ja.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Türkei, Ende, Boom
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 23:11 Uhr von FrankaFra
 
+26 | -29
 
ANZEIGEN
So sieht es nunmal aus im Staate Turkiye. Hoch gelobt, doch von Menschen, die sich mit Wirtschaft beschäftigen, zunehmend kritisch gesehen.

Lets discuss.

Aber bitte, beide Seiten, sachlich bleiben!

Danke/ tesekkür ederim

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:16 Uhr von ElChefo
 
+22 | -17
 
ANZEIGEN
Der übliche Gang bei SN...

...gut geschriebene News, dank des Inhalts schlecht bewertet.
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:18 Uhr von penelope3582
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Die Griechen haben ihre Statistiken, Zahlen und Fakten auch verschönert, das ist heute nichts mehr besonderes, das versuchen auch andere Länder.

Zack in die EU...und Puff Platz die Blase und alles kommt raus.
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:35 Uhr von BoscoBender
 
+7 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:35 Uhr von Pikatchuu
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
Doof gelaufen

*Schlecht ausgebildete Türken haben nichts vom angeblichen Boom*

Wie den auch, die sind alle in Deutschland.
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:59 Uhr von ElChefo
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Bosco: "Wenn man nur den Militärischen Sektor nimmt stehen dort enormste Summe Turkish Defence Indutries schaut mal..."

Sich nur auf dem militärischen Sektor abzustützen sollte schon mal von vornherein äusserst fragwürdig für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes sein. Wieviel macht der Rüstungssektor quantitativ auf die Gesamtwirtschaft aus? However.

"Die Amerikaner wollen unzählige Kipri,Cobra und UMTAS Raketen haben..."

...die bei einem Beschaffungsauftrag allesamt in Amerika gefertigt werden. Siehe dazu die Navy-Verträge mit Heckler & Koch (HKUSA Division) oder auch Mercedes-Benz für die G-Klasse, Panzerkanonen (Rheinmetall M256 120mm), Haubitzenmunition (Rheinmetall Waffe/Munition 155mm SMArt) oder auch Panzerturbinen (MTU - zumindest in der Beschaffung, noch nicht verbaut).

"sie Bauen Frigatten, Kanonenboote"

Lizenz-Nachbauten mit jeder Menge Black-Boxes von zum Beispiel B+V. Die Milgem als Paradebeispiel indigener Entwicklung wartet noch auf ihre ersten Ausbildungs- und Prüffahrten. Das Gros wird immer noch von OHP- oder MEKO-Fregatten gestellt.

"Panzer"

Teilweise. Die Bestandsflotte kommt allerdings aus Amerika bzw. Deutschland. Neuentwicklungen sind dann aber auch wieder in weiten Teilen koreanisch. OTOMAN hält eine Menge Lizenzen, richtig, allerdings haben selbst die Koreaner erstmal in Friedrichshafen angeklopft um die Kiste motorisieren zu können.

"Kampfhubschrauber"

Lizenzproduktion des Agusta A129 Mangusta.


Versteh das nicht falsch, da geht eine Menge, richtig. "Lizenz" bedeutet aber auch immer einen riesigen Kostenfaktor. AOG- oder OnLoc-Maintenance sowie Teiletausch, da tiefergehende Eingriffe unter Garantieverträgen abgefertigt werden ändern die Nutzungsquote dann wieder zum Schlechteren. Das ist ein Problem, das wir hier auch hatten/haben und auf das im Grunde jede Armee der Welt einmal stösst, wenn sie einen gewissen Technologiestand überschreitet.
...am Ende steht, das jede Investition, und sei sie auch noch so notwendig, weitere Kosten nach sich zieht, die einen ganzen Wirtschaftssektor in Windeseile überlasten kann.
Allein daher schon der Eingangs getätigte Kommentar bezüglich der Konzentration auf ein nationales Kerngeschäft.
Kommentar ansehen
20.09.2011 02:08 Uhr von ManfredDetlef
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
eigentlich keine schlechten nachrichten: "Ebenso kommt der Wohlstand anscheinend nur bei den Reichen und Gebildeten an. Schlecht ausgebildete Türken haben nichts vom angeblichen Boom"


- Ist in anderen Ländern auf der Welt nicht anders z.b: bei uns.



Das sollten wir erst mal den Türken nachmachen:

"8,9 Prozent Wachstum, zukünftig vermutlich 4,5 bis 6 Prozent"

"Zwar steige das Pro-Kopf-Einkommen stetig, ebenso schrumpft die Verschuldung"




Ist der Boom am Ende nur eine Wirtschaftsblase? Ökonomen meinen: Ja.

- da es viele Ökonomen gibt, gibt es auch viele Meinungen, es gibt genau so viele Ökonomen die "nein" sagen.

[ nachträglich editiert von ManfredDetlef ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 07:36 Uhr von verni
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Was sich hier anbahnt: wird zu 100% in wenigen Jahren sehr böse platzen.... die Geschichte hat gezeigt wie alles jedes mal gleich verläuft und Dank zugenommener Globalisierung und des absurden Finanzmarktes der eher einem Casino gleicht, kommt der Knall wohl bald...ob man will, dran glaubt, oder nicht. Schon gestern wurde angefangen den Goldpreis manipulativ weiter zu drücken obwohl er eh bereits künstlich gedrückt wird. Den Leuten wird eingeredet es wäre eine goldblase, dabei ist der Realwert der im Gegenzug zu den Währungen steht, noch lange nicht erreicht. Was hier momentan geschieht wird nicht ewig so weitergehen...der Goldpreis wird explodieren, die Länder keine Statistiken mehr fälschen können und UNSERE Politiker werden uns das blaue vom Himmel lügen....die türkei faked genau so wie sonst wer...z.B. die Oberfaker USA die längst total pleite sind, sich es aber erlauben können alles so hinzudrehen und auszugeben wie sie möchten.....wer nicht mitmacht, bekommt eine auf den Deckel.
Kommentar ansehen
20.09.2011 09:24 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Klar: Worauf beruht denn der aktuelle Wirtschaftsaufschwung der Türkei?
Auf den Investitionen ausländischer Geldgeber. Die stecken ihr Geld dort rein, weil es momentan noch gute Zinsen dafür gibt.
Die Türkei kauft ausländische Waren mit Geld von ausländischen Banken, siehe Außenhandelsdefizit und private Verschuldung.
Und was passiert, wenn die ausländischen Investoren ihr Geld nicht mehr dort investieren? Die Blase platzt, weil kein eigenes Potential dahinter steckt. Selbst der Verkauf von Gold-Schmuck ist dramatisch eingebrochen, ganz davon zu schweigen, dass die Goldimporte explodiert sind.
Die türkische Zentralbank versucht ja schon seit längerem halbherzig, ausländisches Kapital etwas abzublocken, womit man natürlich auch die ausländischen Investoren verprellt.


Übrigens: Die Inflation von 5,7% aus der News sind schon veraltet. Selbst wenn man den "harmonisierten" türkischen Verbraucherpreisindex nimmt, liegt die Inflation aktuell bei 6,6%, andere geben bereits über 7% Inflation aus.
Kommentar ansehen
20.09.2011 09:43 Uhr von ManfredDetlef
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
lügt die öffentlich rechtliche etwa? Guten Morgen, ich muss dazwischen reden habe gerade eine Nachricht von ARD gelesen die widersprechen sogar euch beiden. und das ist die ARD also denen glaube ich mehr als euch, und die loben Türkei. eine seriösere quelle gibt es nicht.

http://www.tagesschau.de/...

[ nachträglich editiert von ManfredDetlef ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:26 Uhr von FrankaFra
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Manni: Das ist ein INTERVIEW!

Zumal eines mit einem Reporter. Um das zu entkräften, lege bitte zumindest ein Interview von einem Ökonomen vor.


Die Quelle ist dieselbe, wie die, die ich benutzt habe für die News. Ergo?
Kommentar ansehen
20.09.2011 12:26 Uhr von SNnewsreader
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ManfredDetlef: Du hast zwar den Artikel nicht verstanden und eigentlich die Birne nur voller Propaganda, aber geh hin da und küsse den Boden, so lange noch Erdnüsse wachsen.

Du versuchst noch immer mit allen Mitteln dieses korrupte Land schön zu reden. Warum bist Du dann nicht da, sondern verbreitest hier Deine nationalistische Propaganda.

Ab mit Dir!
Kommentar ansehen
20.09.2011 15:30 Uhr von Speckter
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ist in brd genau so. und jetzt?
Kommentar ansehen
20.09.2011 16:12 Uhr von Speckter
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nur weil es die türkei ist gibt es minuse: weil es der türkei soooooooooo schlecht geht:

http://www.abendblatt.de/...

von BB+ auf BBB-

pennt weiter :)
Kommentar ansehen
20.09.2011 22:48 Uhr von Speckter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
haha: ihr kinder :)

frag mal euer freundin frau ob sie schon mit einem türken sex hatte ^^
Kommentar ansehen
21.09.2011 01:54 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Speckter: DAS ist für dich ein Argument?
Du denkst nicht weiter, als an Sex?

Aber Moment, da kann ich gegenhalten.

"frag mal euer freundin frau ob sie schon mit einem türken sex hatte"

Und falls ja, fragt mal, ober es gut war!


Komische Denkweise, du bist nicht gerade ein tolles Beispiel. Die Türken, die ich im Freundeskreis habe, würden sich schämen und dir die Nationalität absprechen.

Ganz peinlich.

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?