19.09.11 22:04 Uhr
 1.263
 

Bundespräsident Christian Wulff distanziert sich von Angela Merkels Aussagen

Bundeskanzlerin Angela Merkel betonte beim Besuch des türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül erneut, dass sie gegen eine Vollmitgliedschaft der Türkei in die EU sei.

Bundespräsident Christian Wulff hat der Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel energisch widersprochen und sich von ihren Ansichten distanziert. Bei einem Essen sprach sich Bundespräsident Christian Wulff erneut für faire und ergebnisoffene Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aus.

"Auch die EU muss aktiv daran arbeiten, dass der Beitrittsprozess erfolgreich fortgesetzt wird und sicherstellen, dass sie selbst aufnahmefähig ist, wenn die Türkei eines Tages alle Voraussetzungen für einen Beitritt erfüllt", so Bundespräsident Christian Wulff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Angela Merkel, Bundespräsident, Christian Wulff, Distanzierung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 22:08 Uhr von ElChefo
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
Jaja die Verhandlungen sind solange "ergebnisoffen", bis das gewünschte Ergebnis erreicht wurde. Soviel dazu.

...aber wehe, das Ergebnis könnte aufgrund der mittlerweile zuhauf geschaffenen Fakten negativ ausfallen. Dann muss natürlich weiterverhandelt werden.
Kommentar ansehen
19.09.2011 22:23 Uhr von CoffeMaker
 
+39 | -17
 
ANZEIGEN
Frag mich warum die Türkei so wichtig ist, Bevölkerungsgröße fast wie Deutschland aber ein BIP was gerade mal ein 1/4 von Deutschland beträgt.

Der Wulff erinnert mich langsam an die bescheuerte Roth, mal gucken wann er sich auch grüne Haare macht..... der Vogel der...
Kommentar ansehen
19.09.2011 22:41 Uhr von BoscoBender
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.09.2011 22:49 Uhr von Linie_R
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
und i sag christian wulff is a depp..
türkei is nicht europa und fertig
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:13 Uhr von Nothung
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
ich distanziere mich: von den Aussagen "meines" Bundespräsidenten, dem grauen Wulff. Was treibt ihn an, sich so bei den Türken einzuschleimen? Hat Erika ihn dafür zum Präsi ernannt?
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:55 Uhr von Moriento
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Linie_R: Och man, es gibt so viele Argumente dagegen, warum nimmst du ausgerechnet das, was absolut kein Gewicht hat (und nicht mal wirklich korrekt ist)?
Kommentar ansehen
19.09.2011 23:57 Uhr von Copykill*
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Türkei ist Größtenteils Asiatisch ! Also was soll die Scheiss Diskusion.

Wir hätten mit der Türkei bestimmt mehr Vorteile als mit Bulgariene und Rumänien.
Aber Sie ist nicht Europäisch.

[ nachträglich editiert von Copykill* ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 00:32 Uhr von meisterthomas
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Noch nicht -- aber bald. Noch ist die EU mit ihrer Eurokrise, genauer gesagt, der Systemkrise der Globalisierung belastet.
Aber die nächste Weltwirtschaftskrise kommt bestimmt, und dann ist es auch an der Zeit für eine neue Blockbildung, vernünftiger weise auch mit der Türkei.
Kommentar ansehen
20.09.2011 01:20 Uhr von str8fromthaNebula
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
was kommt als nächstes ? türkische flagge bei punkt12 auf den arsch tattoowieren ?
Kommentar ansehen
20.09.2011 02:52 Uhr von ManfredDetlef
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
oh nein fallt doch nicht auf sowas rein. @str8fromthaNebula
jaja das die RTL pro CDU gesinnt ist beweist dieses Video von der ARD, den so ein Bericht würde RTL niemals ausstrahlen. nicht über die CDU, es werden bei RTL generell immer die anderen Parteien schlecht gemacht, achtet mal darauf. In diesem Video wird das gezeigt was RTL verschweigt über die CDU


http://www.youtube.com/...



@NEWS
und das die CDU nur dieser Meinung ist weil sie stimmen nicht verlieren möchte ist auch jedem klar.

aber der Bundespräsident Christian Wulff muss sich keinem Parteiprogramm Unterorden und hat deswegen auch eine Freie Meinung. Die Angela kann ja nicht einfach so anderer Meinung sein als alle anderen Parteivorsitzenden. daher überrascht mich ihre aussage gar nicht.
Kommentar ansehen
20.09.2011 09:35 Uhr von ManfredDetlef
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Türkei ist doch nicht unser feind, warum ist er ein verräter? das erkläre uns normale user bitte.
Kommentar ansehen
20.09.2011 12:57 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Copykill*: die sind weder asiatisch noch europäisch wenn man könnte sollte man die nach Saudi als Hausmädchen / Hausmeister schicken da gebe es keine Probleme mit der Integration und die Sharia wird auch angewandt.
die in Saudi tätigen Asiaten kommen zu uns bei denen gibt es keine Probleme mit der Integration
Kommentar ansehen
20.09.2011 14:27 Uhr von ElChefo
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
ManfredKaderekusen: Für dich ist es die Wunschheimat - für uns ein unsäglicher Quell des Gejammere und Gefodere.

Wullf ist der deutsche Bundespräsident und kein Lobbyist türkischer Interessenverbände. Als solcher hat er deutsche Interessen zu vertreten und nicht zwanghaft auf Lieb-Kind zu machen, nur weil er Besuch bekommt. Zu diesen Interessen gehört auch, fremde Staatsoberhäupter, die sich in lächerlicher "Kritik" und Hetze ergehen, richtig hart auszulachen.
Kommentar ansehen
20.09.2011 18:38 Uhr von ElChefo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ManfredAspertKaderekusen wow. Wieviele Accounts hast du noch?

Naja. Mach dir keine Sorgen, es gibt sowas wie Sprachtherapie für Lernbehinderte. Die können deine Probleme mit Sicherheit noch richten.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?