19.09.11 20:07 Uhr
 4.817
 

Wohnungsmarkt in Potsdam: Lieber Hartz-IV-Bezieher als "Normalverdiener"

Wohngeldempfänger oder Hartz-IV-Bezieher sind manchen Vermietern und sogar Genossenschaften in Potsdam als Mieter lieber als Normalverdiener.

Begründet wird das damit, dass das Amt die Miete regelmäßig zahlt. Diese bittere Erfahrung machte jetzt auch eine 23-jährige Neu-Potsdamerin.

Sie verdient 1.500 Euro brutto und sucht eine Wohnung mit bis zu 60 Quadratmetern, die warm nicht teurer als 500 Euro ist. Bisher ist sie ohne neue Bleibe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wohnung, Suche, Hartz IV, Potsdam, Wohnungsmarkt
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 20:24 Uhr von spencinator78
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
die: letzten Zeilen mit der Frau passen überhaupt nicht zum Rest der News, noch dazu völlig ohne Bezug auf irgendwas und nichtssagend. Irgendwie Unfug.
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:33 Uhr von Petabyte-SSD
 
+16 | -22
 
ANZEIGEN
1500 brutto? Und davon soll sie 500 EUR NETTO für ne Wohnung zahlen?
Ich würde nicht für etwa 50-200 EUR monatlich mehr mein Leben für die Arbeit opfern...
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:43 Uhr von Winneh
 
+30 | -8
 
ANZEIGEN
Petabyte-SSD: Genau so siehts aus!
H4, nebenbei arbeiten, fröhlich sein.
Bei der Lohnpolitik in Deutschland, ist genau das was dann unterm Strich bei rauskommt.
Immer mehr "Normalverdiener" gehen in H4, weil man die 200€ mehr allein schon an Sprit zur Arbeit verfährt.
Und spätestens wenn die H4ler die gleiche Rente bekommen wie die Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet haben (Punkto Einheitsrente) - ist schicht im Schacht für die "Normalverdiener".

Und das ist traurig!!!11elf
Deutschland schafft sich ab, langsam aber sicher.

[ nachträglich editiert von Winneh ]
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:52 Uhr von abymc1984
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
die wirtschaft ist pervers
Kommentar ansehen
19.09.2011 21:21 Uhr von Aggronaut
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
falsch: die politik die das forciert ist pervers.
Kommentar ansehen
19.09.2011 21:25 Uhr von Hoi1707
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
also sorry beim besten willen...NEIN...stimmt nicht ...haben selbst ein dreivierteljahr nach ner wohnung gesucht...wir wurden immer abgelehnt...mit begründungen wie..:hmm amt...naja das zahlt ja auch nicht regelmäßig...oder ?
hart 4?..wollen sie überhaupt wieder arbeiten? (neeeeeein natürlich niiiiie wieder....spinner^^..hab ich mir immer gedacht..aber egal..vorurteile lassen sich schwer ausmerzen)

viele vermieter haben uns gesagt sie haben nur schlechte erfahrungen mit "unsereins" gemacht....schlimm genug das man als schmarotzer gilt oder faules schwein...aber bei vielen vermietern gilt man einfach als asozial.

also beim besten willen das muss ne ausnahmen sein.
bestimmt nicht die regel!

[ nachträglich editiert von Hoi1707 ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 00:28 Uhr von shadow#
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Weil die junge Frau spinnt! Wenn man die 1500 mal Netto hat, kann man anfangen 500 Euro für eine üppig dimensionierte Wohnung auszugeben.
Ansonsten muss man auch mal kleinere Brötchen backen oder seinen beruflichen Werdegang überdenken!
Kommentar ansehen
20.09.2011 01:20 Uhr von xDP02
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Auch: wenn mein Job im Moment nicht gut bezahlt wird, geh ich doch lieber arbeiten als ALGII zu beziehen.
Kommentar ansehen
20.09.2011 09:00 Uhr von Klecks13
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ Matthias1979: Stell dir vor, es gibt doch tatsächlich Leute, die sich nicht von einem schlecht ausgebildeten, mies gelaunten "Fallmanager" erniedrigen lassen wollen, nur damit sie "sinnvoll" den ganzen Tag am PC zocken können.
Wenn das deine Vorstellung von einem sinnvollen Leben ist, bitte, es steht dir frei. Die meisten gehen dann doch lieber Arbeiten als von den Launen eines kleinen Amtsars...mit Allmachtsfantasien abhängig zu sein.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:19 Uhr von Klecks13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Matthias1979: Ich designe und plane die Netze, über die du in 2-3 Jahren kommunizieren wirst. Und wenn ich Kommentare wie deine lese, bin ich mir plötzlich gar nicht mehr so sicher, ob das wirklich so sinnvoll ist... ;-)

Vielleicht solltest du den PC mal abschalten und die so gewonnene Lebenszeit dazu nutzen, deinen geistigen Horizont weiter zu entwickeln.
Kommentar ansehen
20.09.2011 11:23 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schlechte News Was soll das mit der Tussi die eine Wohnung sucht und noch keine gefunden hat???

Gibt es sowas nicht tausendfach in jeder Stadt? Kommt demnächst die News:

"Bäckereifachverkäuferin hat an einem Tag über 10 Brötchen verkauft"
Kommentar ansehen
20.09.2011 13:04 Uhr von kotffluegel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das halt mit der arbeit: ich geh für noch weniger geld arbeiten.... und mache es gerne...

in potsdam sind die mieten mit die höchsten im osten.

da wo ich lebe sagt einem die wohnungsgesellschaft ins gesicht, dass 1 und 2 raumwohnungen für h4ler bestimmt sind (und die miete ist natürlich an der oberen mietgrenze für h4ler), billig 3raum wohnungen sind für studenten wg´s... also kann man sich nur ne wohnung holen die man sich gerade so leisten kann und anders zurück stecken muss
Kommentar ansehen
20.09.2011 20:37 Uhr von erdengott
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Amt soll sicher zahlen? Dass man als Vermieter im Zweifelsfall von der Arge die Miete bekommt ist sehr optimistisch. Das mag wohl in einigen Gebieten noch so sein oder bei größeren Wohnungsgesellschaften, dagegen gibt es zig Vermieter die ihren Mietern mehr oder weniger freiwillig die ein oder andere Mietzahlung stunden.
Wer mittellosen Leuten etwas vermietet ist im Zweifelsfall verloren,nur Gesellschaften mit vielen Wohnungen können dass noch kompensieren.
Kommentar ansehen
21.09.2011 14:54 Uhr von sonikku
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht: Mein Vermieter kriegt seine Miete immer pünktlich am 1. jedes Monats überwiesen, das kann ja wohl mit nem Dauerauftrag nicht so schwer sein?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?