19.09.11 19:45 Uhr
 58
 

US-Ölpreis geht mit erheblichen Verlusten in die neue Handelswoche

Am heutigen Montag ging es für den US-Ölpreis zum Start in die neue Handelswoche deutlich abwärts.

Ausschlaggebend war, dass sich die Aktienmärkte negativ entwickelten und ein starker Kurs des US-Dollars.

Zuletzt kostete ein Fass (159 Liter) Öl der US-Sorte West Texas Intermediate an der Nymex in New York 85,69 US-Dollar. Das waren 2,27 US-Dollar weniger als am vergangenen Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Rohstoff, Handelswoche
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 22:10 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sobald der: Ölpreis bei 50 Dollar ankommt sinkt bei uns der Spritpreis für Super unter 1,45€!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?