19.09.11 17:14 Uhr
 856
 

Augsburg: Tiger war nur ein jugendlicher "Mitteilungs-Spaß" (Update)

ShortNews berichtete bereits darüber, dass angeblich im Siebentischwald in Augsburg (Bayern) ein Tiger gesichtet worden war.

Doch jetzt stellte sich die Tiger-Sichtung als Scherz heraus.

Die Augsburger Polizei teilte am Nachmittag mit, "dass es sich um einen jugendlichen ´Mitteilungs-Spaß´ gehandelt hat".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Augsburg, Tiger, Spaß
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 19:13 Uhr von V8-Zulu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
NOPE: Just Chuck Testa.
Kommentar ansehen
20.09.2011 06:14 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@v8-zulu wenn du der deutschen sprache nicht mächtig bist, das verlasse hier dieses forum, da noch nicht einmal dein englisch, dem englischen entspricht. wenn dein nick auf deine herkunft deuten soll, dann gehen bitte in deine heimat KwaZulu-Nata zurück.

zur news.
das hat nichts mit einem spaß zu tun, wenn menschen damit beschäftigt werden das tier einzufangen, um die drohende gefahr zu beseitigen.
Kommentar ansehen
20.09.2011 09:49 Uhr von V8-Zulu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey KamalaKurt: Ne adäquate Ausdrucksweise ist für mich kein Problem ;)

Sollte einfach nur ein Spaß sein, vllt. kennst du Chuck Testa nicht. Hier ist ein Link, der diese kleine Internethype-Lücke schließt: http://www.youtube.com/...

Bis demnächst!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?