19.09.11 16:24 Uhr
 4.717
 

Strengere Winterreifen-Regelung soll kommen

Dem Bundesverkehrsministerium liegt jetzt ein Entwurf über die neue Winterreifenverordnung vor. So reicht das "M+S"- oder Schneeflockensymbol nicht mehr aus. Zudem soll die Mindestprofiltiefe auf vier Millimeter erhöht werden. Die neue Regelung könnte schon in diesem Winter greifen.

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) kritisiert schon seit langem die aktuelle Verordnung, in der die Profiltiefe auf 1,6 Millimeter festgelegt ist. Mit der neuen Regelung sei die Bodenhaftung der Fahrzeuge um ein Vielfaches mehr gewährleistet.

Im Entwurf ist zudem ein neuer Bußgeldtatbestand vorgesehen. So soll nicht nur der Fahrer bei Missachtung der Winterreifenpflicht belangt werden, sondern auch der Fahrzeughalter. In Deutschland ist bisher eine Halterhaftung gesetzlich aber nur bei Parkverstößen möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Verkehr, Regelung, Winterreifen
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 16:34 Uhr von Borey
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Natürlich schade und "ärgerlich" für den Geldbeutel und sicherlich irgendwo ein Grund zu meckern, dass wieder Geld gemacht werden soll, solang man aber wirklich mehr Sicherheit bekommt [...] wird mans verkraften können müssen.: )
Kommentar ansehen
19.09.2011 16:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Naja wer an der Qualität der Winterreifen und an der Profiltiefe spart, der spart früher oder später am falschen Ende.

Ein Unfall, selbst wenn es nur ein Blechschaden ist, ist fast immer teurer als vernünftige Winterbereifung.

Selbst bei "nur" Regen sind 1,6mm schon verdammt wenig und erhöht die Aquaplaning-Neigung enorm.
4mm Mindestprofil ist aber etwas übertrieben, 2,5 - 3mm wären auch gut. Aber diese 4mm kommt ja aus der Industrie. Ich bin sicher, die legen bei der anfänglichen Profiltiefe etwas drauf *hust*

Warum allerdings das Schneeflockensymbol nicht mehr ausreichend sein soll, geht mir jetzt nicht so ganz ein. M+S ist klar, das war nie geschützt....
Kommentar ansehen
19.09.2011 16:44 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Winterreifen <4mm kann man noch prima im Sommer runternudeln.

Man sollte aber wissen, daß die natürlich lange nicht so gut haften wie Sommerreifen. Allerdings deutlich besser als Sommer-Pneus im Winter.
Kommentar ansehen
19.09.2011 16:57 Uhr von nemesis128
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
Klasse! Ein Schritt in die richtige Richtung.
Jetzt erhoffe ich mir nur noch mehr Kontrollen als im letzten Winter.
Die Halterhaftung sollte gerade bei Firmen- und Leihfahrzeugen festgeschrieben werden!
Kommentar ansehen
19.09.2011 17:02 Uhr von Berzerk3r
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Absolut richtig: Denn 1.6 mm Profiltiefe ist schon nicht mehr weit vom Slick entfernt^^
- nein ernsthaft, sogar 4mm sind nur eine Kugelschreiberspitze. Wer denkt mit weniger als 2mm im Winter noch Grip zu haben ist noch nie in eine brenzlige Situation gekommen.

[ nachträglich editiert von Berzerk3r ]
Kommentar ansehen
19.09.2011 18:02 Uhr von damokless
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
bwahahahahahahaha: so blöd können nicht mal die Politiker sein.

Zum Einen weil die eh schon kaum unbeliebter sein könnten als jetzt und zum Anderen, weil sich fast alle, die noch keine WR hatten, letztes Jahr eben solche gekauft haben.
Die glauben doch nicht ernsthaft, daß jetzt alle ihre neuen WR mit der Schneeflocke drauf auf den Müll werfen oder?

Meine Mom hat gerade erst brandneue Reifen gekauft, die wird sich bestimmt nicht schon wieder neue kaufen!!!

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
19.09.2011 18:05 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Harun-Al-Radschid: Der Kandidat hat 100 Punkte
Kommentar ansehen
19.09.2011 18:23 Uhr von FellatioShot
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: Das ist jetzt der dritte(?) Winter in folge, bei dem die Winterreifenpflicht nochmals verbessert wurde.
Nächstes Jahr wird man dann feststellen das man noch ein Mindestalter vorschreiben muss.
(Natürlich so wie es die Industrie will)
Dann stellt man noch fest das ein Reifen mit 5 mm Profil tatsächlich noch besser ist als einer mit 4 mm.

Immer mit dem Totschlag-Argument: "Bei der Sicherheit darf man nicht sparen" usw.
Man kann aber bis zum kompletten Stillstand immer strenger werden mit den Sicherheiten.
Das ist nun mal Fakt und ein Fass ohne Boden wenn man nicht weiß wann genug ist
Oh man.
Kommentar ansehen
19.09.2011 18:44 Uhr von jpanse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fahrverbot im Winter

Das sichert Umsätze im ÖV....
Kommentar ansehen
19.09.2011 18:49 Uhr von Sinalco999
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vielfahrer: Für Vielfahrer "nicht so gut"...für "Wenigfahrer" -wie mich-...einfach nur Bullshit u. mit Ignoranz abgetan. Erwischt zu werden kommt einem 4er im Lotto gleich.
Kommentar ansehen
19.09.2011 19:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Blöde Regelung erstmal passt es mir nicht, dass ich mir echte Winterreifen kaufen soll, wenn ich weiss, dass das Fahrzeug in 8 Monaten nicht mehr durch den TÜV kommt. Dann fahre ich nur innerorts im Umkreis von 5 km, wo die Strassen schon immer frei waren. Ich brauche mein Auto nur, um meine schweren Versandpakete zum Paketversand zu bringen.
Kommentar ansehen
19.09.2011 19:55 Uhr von sleipnir67
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wär´s damit: Per Verordnung j e d e s Jahr n e u e Winterreifen draufzumachen./*Ironieoff

Dann wird es wohl auch für den Letzten ersichtlich, was diese neue Verordnung eigentlich für einen Zweck hat.

[ nachträglich editiert von sleipnir67 ]
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:03 Uhr von uss_constellation
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verordnung ist nach wie vor Schwachsinn: und wird es auch weiterhin bleiben, solange nicht mal endlich auch festgelegt wird was ein "Winterreifen" eigentlich ist. Denn die Definition eines solchen fehlt in der Verordnung bisher gänzlich. Derzeit lautet die Formulierung lediglich "[...] vom Profil [...] geeignet [...]". Das ist auch ein Sommerreifen unter Umständen. Die Gummimischung macht auch ne Menge aus und über die schweigt sich die Verordnung aus. Genauso wie über das Alter der Reifen. Neue Sommerreifen haben im Winter teils bessere Traktion als ein 10 Jahre alter Winterreifen der kaum gefahren wurde und noch 7mm Profil hat.
etc. etc. etc.
Meiner Meinung nach nur wieder Lobby-Theater. Boykottieren wo es nur geht!
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:39 Uhr von Winneh
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wozu: gibts eigentlich M+S Reifen noch?
Wenn ich überlege das ein Satz Winterreifen für nen Suv mal eben 2000€ oder mehr kostet (Sonderbereifung wegen Gewicht usw), dann fass ich mir doch an den Kopf!
Deswegen fährt man schliesslich M+S, damit man eben NICHT jedes Jahr wechseln muss.
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:56 Uhr von HuMbO
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@winneh: M+S heißt : Matsch und Schnee ...also auch auf Winterreifen zu finden...
Kommentar ansehen
19.09.2011 21:09 Uhr von Winneh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: im Newstest heisst es eben
"So reicht das "M+S"- oder Schneeflockensymbol nicht mehr aus." und daraus verstehe ich, das die Ganzjahresreifen nicht mehr ausreichend wären.
Kommentar ansehen
19.09.2011 21:43 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde das faszinierend. Natürlich sehe ich es ein das generell gewisse Grundregeln sein sollten.. Aber: Warum wird das nicht mal vernünftig dem Wetter angepasst? Es macht einen kleinen Unterschied ob ich irgendwo in den Alpen rumfahre - oder ob ich im norden Deutschlands fahre wo es bei 2 Schneeflocken schon "Schneechaos" heisst...

Und ganz nebenbei: Es gibt bisher noch keine vernünftige Regelung für Fahrzeuge für die es keine Winterreifen gibt... Wenn ich zum Reifenhändler gehe und für mein Mopped Winterreifen haben will - der haut mich um... (ok, rein praktisch ist es eh unmöglich die Kiste zu fahren... aber trotzdem müsste die Regierung mir doch die Möglichkeit dann bitte verschaffen...).
Kommentar ansehen
19.09.2011 22:58 Uhr von blubbderfisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Profitable Lösung: Ich finde es ja an sich ok und legitim, wenn man die Mindestprofiltiefe anhebt. Es ist sicher nicht so der Bringer auf Slicks durch die Gegend zu eiern. Und das würden viele tun, wenn es keine Vorschriften gäbe.

Und wie Jolly.Roger am Anfang schon sagte, Reifen sind eine wirklich sinnvolle Investition! Ich fahre auch relativ viel und ich würde nie an den Reifen sparen. Von denen hängt einfach zu viel ab.

ABER: Es gibt viel schlimmere Problem, die (aus Industriesicht deutlich weniger rentabel) zu lösen sind! Meiner Meinung nach könnte man beispielsweise gerne diese runderneuerten Mistdinger verbieten. Am besten kauft man dann noch die billigsten aus dem Baumarkt, sodass man ja keinen Euro zu viel in die Sicherheit seines Autos steckt. Und schließlich hat man vier verschiedene Karkassen am Auto, wahrscheinlich in China bearbeitet. Da will ich dann ein Auto sehen, dass bei ungünstigen Bedingungen noch gerade verzögert (und schlussendlich kontrollierbar bleibt).

So, genug gemeckert :-P
Kommentar ansehen
20.09.2011 00:41 Uhr von Moriento
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die letzte: Änderung mag ja noch in Ordnung gewesen sein, aber jetzt kommen wir in einen Bereich, in dem die Sicherheit durch Profitgier wieder verschlechtert wird. In den Regionen, die nicht genügend Schneefall haben, sind MS Reifen wesentlich sicherer als "Winterreifen" (mal abgesehen davon, dass der Hersteller entscheidet, was ein Winterreifen ist, und das Bedeutet teilweise nicht, dass man damit im Winter auch wirklich besser fahren kann).
Kommentar ansehen
20.09.2011 01:58 Uhr von Petaa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Quatsch: Ich bin die letzten 10 Jahre sehr gut mit Ganzjahresreifen gefahren und habe selbstverständlich auf ein ordentliches Profil geachtet. Aber das geht nun echt zu weit! Morgen gehts nach einigen Jahren wieder mal zum Reifenprofi und es kommen auch wieder Ganzjahresreifen drauf und fertig.
Kommentar ansehen
20.09.2011 05:41 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: meine, das ich in der fahrschule mal sowas gehört habe wie, 4mm, 4 gleiche und nicht älter als 4 jahre. damit fahre ich eigentlich ganz gut...

[ nachträglich editiert von dr-snuggles ]
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:08 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn! viel mehr sinn würde es machen, endlich mal eine gesetzliche winterreifenpflicht für LKWs einzuführen. es kann nicht sein, dass LKWs narrenfreiheit haben und bei glätte andere straßenteilnehmer gefährden und ständig stundenlange straßensperren verursachen, weil die wegen der sommerbereifung ins schleudern gekommen, umgekippt oder liegengeblieben sind.
Kommentar ansehen
20.09.2011 14:27 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachricht falsch wiedergegeben: quelle lesen!
es geht lediglich darum, dass zum m+s/schneflocken-symbol noch 4 mm profiltiefe pflicht werden sollen. unterm strich ändert sich also eigentlich nicht wirklich was.

ich fahre weiterhin das ganze jahr m+s - bei 5000km laufleistung kostet das reifenwechseln mehr, als es einbringt. :-)

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?