19.09.11 14:15 Uhr
 170
 

Bad Kreuznach: 80-Jährige verbrennt beinahe wegen eines Teelichts

Am Sonntag wurde eine 80-Jährige schwer verletzt, als ihre Schürze Feuer fing. Die ältere Dame versuchte offenbar, ein Teelicht anzuzünden.

Nachdem sie in Flammen stand, versuchte sie, sich in ihrer Badewanne zu löschen. Passanten hörten die verzweifelten Hilferufe der Rentnerin und riefen die Feuerwehr. Als diese am Einsatzort eintraf, hatte die Polizei die Wohnungstür schon geöffnet.

Nach der Erstversorgung durch die Helfer wurde die Frau mit schweren Brandverletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Bad Kreuznach, Teelicht
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sommer 2016: Bad Kreuznach hält mit 36,4 Grad den bisherigen Hitzerekord
Bad Kreuznach: Ausstellung will Besucher für Flüchtlinge sensibilisieren
Bad Kreuznach: Eltern gaben Kind drei Wochen keine Nahrung oder zu trinken - Urteil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2011 10:14 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
extremes pech für die alte dame, in diesem alter noch mit solch einer schmerzhaften verletzung leben und fertig werden zu müssen. gute besserung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sommer 2016: Bad Kreuznach hält mit 36,4 Grad den bisherigen Hitzerekord
Bad Kreuznach: Ausstellung will Besucher für Flüchtlinge sensibilisieren
Bad Kreuznach: Eltern gaben Kind drei Wochen keine Nahrung oder zu trinken - Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?