19.09.11 13:55 Uhr
 390
 

Buchholz: 13 Jahre alter Junge klaut unversichertes Mofa und wird angefahren

In Buchholz stahl ein 13-Jähriger am Wochenende ein Mofa von seinen Eltern und unternahm damit eine Spritztour.

Natürlich hatte er keinen Führerschein und auch einen Helm trug der Junge nicht. Während der Fahrt wurde er schließlich von einem Auto angefahren, kam aber mit leichten Verletzungen davon. Er wurde in eine naheliegende Kinderklinik eingeliefert.

Das Mofa hatte ein ungültiges Versicherungszeichen - und das schon seit zehn Jahren. Der 13-Jährige übermalte es vor seiner Fahrt einfach mit schwarzer Farbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Junge, Versicherung, Mofa
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 18:01 Uhr von Tattergreis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der erste Schritt: Das ist der erste Schritt zu einer steilen Kariere durch das Strafregister, oder durch den Unfall fängt er mal an ein bisschen zu Denken!
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:30 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne helm gefahren, auf den kopf gefallen, der fängt nie mit dem denken an. vorsätzlich das schild zu unleserlich zu machen ist schonmal urkundenfälschung.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:48 Uhr von ChampS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
höhö dummheit muss bestraft werden ^^: leider ist er mit 13 noch nicht strafmündig ^^

somit > keine strafe für ihn
aber ich denk die krankenhausrechnung dürfte seinen eltern gereicht haben um mal bissl an seinen löffeln zu ziehn =D
da er mit unversicherten mofa gefahrn is ohne schein etc bezahlt da glaub ich keine versicherung ^^

es wird ihm eine lehre sein !
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:37 Uhr von Acetyl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt: macht den mal nicht zum zukünftigen Schwerverbrecher.

Er hätte aber das Auto nehmen sollen, ist sicherer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?