19.09.11 13:18 Uhr
 2.436
 

Deutsche Post geht mit Lügendetektoren gegen Angestellte vor

Angestellte der Deutschen Post werden im Ausland mit Lügendetektoren überprüft. "Lügendetektoren werden in Ländern verwendet, in denen der Einsatz legal ist, und nur bei außergewöhnlichen Umständen", so Walter Scheurle, Personalvorstand bei der Post.

Laut dem Personalvorstand kommen Lügendetektoren unter anderem in Kolumbien zum Einsatz. In diesem Land gibt es Auseinandersetzungen mit Milizen und Drogenkartellen.

Die weltweite Organisation UNI Global Union, der auch die Gewerkschaft Verdi angeschlossen ist, erklärte, dass die Lügendetektoren auch in den Ländern Panama, Costa Rica, und Südafrika zum Einsatz kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Angestellte, Deutsche Post, Lügendetektor
Quelle: www.handelszeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 13:41 Uhr von artefaktum
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.09.2011 15:02 Uhr von DerMaus
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Post/DHL halt Naja, wer in den letzten Wochen mal bei Kerner reingeschaut hat wird wissen warum.

Kleine Erklärung: Kerners Team hatte insgesamt 2000€ in Paketen und Briefen mit der Deutschen Post bzw. DHL verschickt (50€ pro Einheit). Von dem versendeten Geld verschwand fast ein drittel auf dem Postweg. Teilweise verschwanden ganze Sendungen, teilweise wurden Pakete durchwühlt und wieder zugeklebt.

Ob Lügendetektoren das richtige Mittel dagegen sind wage ich mal zu bezweifeln. Eine bessere Auswahl der Mitarbeiter und ein Lohn von dem man leben kann würden hier wahrscheinlich weit bessere Ergebnisse zu Tage fördern.
Kommentar ansehen
19.09.2011 18:44 Uhr von irykinguri
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@derMaus: haha cool
"verständnisslosen Blick" kann ich mir richtig gut vorstellen. wa fallt dir auch ein dein handy zu wollen^^ die leute werden immer dreister
Kommentar ansehen
19.09.2011 20:15 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@DerMaus: "Naja, wer in den letzten Wochen mal bei Kerner reingeschaut hat wird wissen warum."

Danke reicht. Mehr brauch ich nicht lesen.

Vielleicht sollte die Post den Leuten einfach mal mehr bezahlen oder sie besser kontrollieren und nicht wie Schwerverbrecher an Machinen anschließen und sie der Lüge unterstellen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?