19.09.11 12:51 Uhr
 509
 

Wien: Heckenschütze gibt Polizei Rätsel auf - Auch Zivilbeamter unter den Opfern

In Wien treibt ein rätselhafter Heckenschütze sein Unwesen, der mit einem Luftdruckgewehr auf Passanten schießt.

Die Polizei tappt bislang im Dunkeln, die Zahl der Verletzten hat sich derweil auf zehn erhöht.

Der Heckenschütze hat sogar einen Zivilpolizisten erwischt, der an einer Ampel stand. Er wurde von dem Schuss so sehr am Hals verletzt, dass er sofort operiert werden musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Wien, Rätsel, Heckenschütze
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 13:15 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
son ars**: Wenn ich den erwischen würde, dann würde er erstmal nen FETTEN Roundhouse-Kick kassieren*






* außer er wäre stärker und größer als ich.
Kommentar ansehen
20.09.2011 10:43 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgenwann macht auch dieses ar......h einen fehler und hoffentlich haben die betroffenen keine schwere verletzungen.

als gerechtes urteil wäre die betroffenen und den täter zu einer gemeisamen konferenz zu bitten und zwar nur die 2 parteien im raum.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?