19.09.11 12:09 Uhr
 253
 

Ehemalige Trinker haben noch Jahre später Probleme mit dem Gleichgewicht

Wissenschaftler von der Neurobehavioral Research Inc. in Honolulu, USA, haben jetzt bewiesen, dass ehemalige Trinker noch Jahre, nachdem sie mit dem Trinken aufgehört haben, Gleichgewichtsprobleme haben. Im Rahmen der Studie hat man drei Gruppen von Personen getestet.

Zu der ersten Gruppe gehörten Alkoholiker, die erst vor wenigen Wochen mit dem Trinken aufgehört haben; in der zweiten Gruppe befanden sich Personen, die seit mindestens sieben Jahren trocken waren und in der dritten Gruppe Menschen, die nie unter Alkoholsucht gelitten haben.

Man stellte fest, dass Menschen aus der ersten Gruppe bei Gleichgewichtstests am schlechtesten abgeschnitten haben. Aber bei Tests mit geschlossenen Augen waren Personen aus der zweiten Gruppe wesentlich schlechter als die kompletten Nicht-Trinker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Alkoholismus, Trinker, Gleichgewicht
Quelle: www.myhealthnewsdaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?