19.09.11 11:11 Uhr
 1.648
 

Psychologie-Portal bietet Online-Test für ADHS-Diagnose

Nach einer sechsmonatigen Validierungsphase bietet das Psychologie-Portal Psychomeda einen kostenlose Online-Test für die ADHS-Diagnose an.

Dabei kann das wiederholte Durchführen von Konzentrationsübungen im Test auch im Alter noch die Konzentrationsfähigkeit verbessern.

In diesem Online-Konzentrationstest schnitten Abiturienten und Studenten am besten ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: annaMz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Online, Test, Portal, Psychologie, Diagnose, ADHS
Quelle: www.psychomeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 12:35 Uhr von Toadinator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal gucken wer jetzt auf einmal alles ne neue Krankheit an sich findet.
Hypochonder haben nun wieder etwas.

Jetzt mal im ernst, jeder wird an sich was finden was ihn "krank" erscheinen lässt. Aber dadurch, dass so viele auf den ADS/ ADHS Zug aufspringen und sich mit Medikamenten vollstopfen, finde ich fallen die harten Fälle, die das wirklich nötig haben unter den Tisch.

Die Pharmazieindustrie wird sich jedenfalls freuen.
Kommentar ansehen
19.09.2011 12:42 Uhr von XvT0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleich mal ausprobiert: ergebnis:

Insgesamt wurden 130 von 196 Aufgaben bearbeitet, wobei 80% richtig gelöst wurden.


Wiederholen Sie den Konzentrationstest regelmäßig im Abstand von 6 Wochen um Ihr Konzentrationsvermögen zu steigern.
Das bedeuten Ihre Ergebnisse:

Die Arbeitsleistung (Anzahl der richtig gelösten Aufgaben) ist im Vergleich mit anderen überdurchschnittlich. Und auch die Arbeitsgeschwindigkeit ist im Vergleich mit anderen überdurchschnittlich.

Konzentriertes Arbeiten erfordert Ausdauer. Ihre Arbeitsleistung nahm über die Zeit ab. Das Arbeitstempo konnten Sie deutlich steigern.

Insgesamt ist das Konzentrationsvermögen gut und führt regelmäßig zu guten Leistungen.


ahja ^^
Kommentar ansehen
23.09.2011 17:04 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@toadinator: Genauso sehe ich das auch.

Es gibt mit Sicherheit Personen, die wirklich AD(H)S haben und deswegen einer Behandlung bedürfen.
Aber mein Eindruck ist, dass da die Pharmaindustrie einen Geschäftszweig gefunden hat, in dem sich richtig viel Kohle mit einfachsten Mitteln machen lässt.

Einen Wischi-Waschi-Symptom-Katalog, der beinahe bei jedem Menschen irgendwelche Anzeichen von AD(H)S konstatiert, den wünscht sich wohl jeder Pharmakonzern.
AD(H)S hat sich zur "Volkskrankheit" entwickelt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?