19.09.11 11:07 Uhr
 543
 

Die "Animatronic Door" simuliert einen Axt-Killer hinter der Haustüre

Passend für das nächste Halloween-Fest wurde die "Animatronic Door" einwickelt, die einen Axt-Killer simuliert, der versucht, die besagte Tür gewaltsam aufzubrechen.

Dieser realistische Effekt wird mit einer DVD von Hi-Rez Designs und einem 22-Zoll-LCD-Monitor erreicht.

Für 3.500 Dollar kann man sich die "Animatronic Door" bestellen. Alternativ kann man sich so eine Tür mit einem entsprechenden Monitor und der DVD von Hi-Rez Designs auch selbst bauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Killer, Tür, Axt
Quelle: www.rebelgamer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2011 11:26 Uhr von Strassenmeister
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
..kaufe ich mir im Baumarkt ein paar billige Türen und eine Axt(ist viel billiger) ,da wird dann aber nicht simuliert.Da bin ich aber dann der Halloween King in der Nachbarschaft.
Kommentar ansehen
19.09.2011 11:35 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Strassenmeister: Wär mir auch lieber. Sowas wirkt ja auch nur echt, wenn dann einem die Holzspäne entgegenfliegen.

Das LCD ist zwar ne nette Idee, aber spätestens, wenn man davor steht, sieht man, dass es nur ein Display ist und die Tür aus ner Art Stoff/Gummi ist.
Weniger was für Halloween sondern eher für irgendwelche Freizeitparks, wo das ganze so alle 5 min ablaufen muss.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?