18.09.11 20:45 Uhr
 66
 

Hamburger Kunstverein versteigert erfolgreich 34 Werke wegen Haushaltsdefizit

Rund 34 Kunstwerke wurde am vergangenen Dienstag bei einer Benefizauktion des Hamburger Kunstvereins versteigert.

Dabei wurde ein Erlös in Höhe von 173.250 Euro erzielt. Mit dem Erlös soll das Haushaltsdefizit des Vereins gedeckt werden. Die Werke stammen unter anderem von Thomas Demand, Olaf Metzel und Tal R.

Die Versteigerung ist jedoch noch nicht zu Ende. Am 14. Oktober sollen bei der Sotheby’s "Contemporary Art Auction" in London weitere sieben Werke für den Hamburger Kunstverein versteigert werden. Man geht von einem Erlös in Höhe von 94.000 Euro aus.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Versteigerung, Hamburger, Haushaltsdefizit
Quelle: www.monopol-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?