18.09.11 18:59 Uhr
 233
 

Schongau: Mann versucht in Frauenkleidung Geldautomaten zu knacken

In Schongau hat ein Transsexueller versucht, einen Geldautomaten zu knacken - mit einem gestohlenen Gartenstuhl.

Der 37-Jährige wurde jetzt zu einer Bewährungsstrafe und Sozialstunden verurteilt. Die Idee zu dem Diebstahl kam offenbar spontan, als er in einer Gaststätte seine Zeche nicht bezahlen konnte.

Den Stuhl schlug er zweimal kräftig gegen den Geldautomaten, doch er kam nicht an das Bare. Stattdessen richtete er einen Schaden von 5.000 Euro an.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Geld, Automat, Frauenkleider
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 19:02 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Klar Er braucht ja Geld für anständige Kleidung.

/Ironie off
Kommentar ansehen
19.09.2011 09:44 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die idee mit dem geldautomaten war wohl nicht die richtige. jetzt kann er noch mehr sparen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?