18.09.11 18:11 Uhr
 490
 

USA: "Sexy Jesus"-Ausstellung findet in Los Angeles statt

Die Künstlerin Anna Stump aus Los Angeles malt Porträts von Schauspielern, die Jesus Christus gespielt haben.

Die Serie wird derzeit im Rahmen der Ausstellung mit dem Titel "Sexy Jesus" im Los Angeles Downtown Art Walk präsentiert.

Unter anderem kann man dort Porträts von Max Van Sydow, Enrique Irazoqui, Pier Maria Rossi und Ted Neeley betrachten; sie alle haben zu verschiedenen Zeiten die Rolle von Jesus im Film übernommen. Weitere Bilder sind in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Ausstellung, Los Angeles, Jesus, Sexy
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 18:17 Uhr von BoscoBender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die mit ihrem Jesus: Wer kennt Zeitgeist...
Wenn man so gläubig ist als Amerikaner und alles heilig in Namen gottes macht warum erlaubt man diese zur schaustellung des propheten...
Abgesehen davon woher wissen die wie er aussieht diese frage wurde mir bis heute nocht beantwortet es steht nirgends das er blaue augen und blonde haare hat... Und das wichtigste ist jesus nicht jüdisch weil sein bruder judas der jude war ihn ja verraten hat...
Kommentar ansehen
18.09.2011 18:28 Uhr von Again
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne Zeitgeist: "Besonders der erste Teil provozierte heftige Kritik, auch, weil darin zahlreiche astronomische, astrologische, mythologische und historische Behauptungen aufgestellt werden, die nachweislich falsch oder ungenau wiedergegeben sind."
http://de.wikipedia.org/...

"Wenn man so gläubig ist als Amerikaner und alles heilig in Namen gottes macht warum erlaubt man diese zur schaustellung des propheten..."
Damit ist bestimmt nicht jeder einverstanden. Hinter Stuttgart 21 stehen ja auch nicht alle, nur weils gebaut wird ;-)

"Und das wichtigste ist jesus nicht jüdisch weil sein bruder judas der jude war ihn ja verraten hat... "
Warum soll Jesus deswegen kein Jude sein?
Kommentar ansehen
18.09.2011 19:36 Uhr von BoscoBender
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Er ist Jude das heisst ja: Das es den Christentum gar nicht gibt sondern nur eine sekte ist...

Sonst waeren sie ja alle Jüdisch und nicht das was sie vorgeben zu sein...

Das kann man alles recherchieren was dort ist und Wikipedia ist da ganz schlecht für...
Kommentar ansehen
18.09.2011 19:46 Uhr von Again
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
BoscoBender: "Das es den Christentum gar nicht gibt sondern nur eine sekte ist..."
So kann man es sehen. Ändert halt nix an der Tatsache, dass es Christen gibt.

"Das kann man alles recherchieren was dort ist und Wikipedia ist da ganz schlecht für... "
Warum ist Wikipedia schlecht dafür? Wiki gibt im gegensatz zu Zeitgeist Quellen an.
Man kann auch nachprüfen, dass in Zeitgeist eben einiges falsch ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?