18.09.11 16:46 Uhr
 29
 

Fußball/2. Bundesliga: Kein Sieger im Spiel Alemannia Aachen gegen SpVgg Greuther Fürth

Am Sonntagnachmittag endete die Fußball-Zweitligapartie zwischen Alemannia Aachen und der SpVgg Greuther Fürth torlos. 14.867 Besucher waren im Aachener Stadion zu Gast.

Höhepunkte des Spiels waren die Roten Karte für Manuel Junglas (Aachen/23.) und Edgar Prib (Fürth/27.). Beide Platzverweise waren sehr fraglich.

"Das erste Foul war eine klare Rote Karte. Dann wollte der Schiedsrichter wohl etwas gutmachen und hat eine Konzessionsentscheidung getroffen", so Rachid Azzouzi, der Manager der Gäste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bundesliga, Sieger, SpVgg Greuther Fürth, Alemannia Aachen
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?