18.09.11 15:55 Uhr
 80
 

Lettland: Pro-russische Partei "Harmoniezentrum" ist Gewinner der Parlamentswahlen

In Lettland hat die pro-russische Partei "Harmoniezentrum" die vorgezogenen Parlamentswahlen gewonnen. Nach 20 Jahren der Unabhängigkeit des Landes hat die Partei der russischen Minderheit das Land wieder eingeholt.

Jedoch ist weiterhin unklar, wer Regierungschef wird. Die Partei "Harmoniezentrum" hat zwar mit 29 Prozent die Wahl gewonnen, aber einen Koalitionspartner zu finden wird schwer, da keine der lettischen Parteien ein solches Bündnis eingehen möchte.

Waldis Zatlers, frühere Staatspräsident, hat mit seiner Reformpartei "Einheit" 20 Prozent der Stimmen erhalten. Und das, obwohl er im Mai dieses Jahres das Parlament aufgelöst hat und somit Neuwahlen erzwungen hat. Die Reformpartei möchte nun Gespräche mit dem "Harmoniezentrum" führen, so Zatler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Wahl, Partei, Gewinner, Lettland
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern in Zivilschutzbunkern
AfD: Die Furcht vorm Verfassungsschutz
Sachsen: Einzelne AfD-Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?