18.09.11 13:13 Uhr
 548
 

Döbeln: 82-jähriger Geisterfahrer sorgt für einen tödlichen Unfall auf der Autobahn

Am heutigen Sonntag kam es auf der Autobahn A14 Richtung Dresden zu einem tödlichen Unfall.

Ein 82-jähriger Mann fuhr als Geisterfahrer auf der Autobahn. Die ersten Fahrzeuge konnte noch einen Unfall vermeiden. Ein Fahrer eines VW Passats hatte dieses Glück nicht und fuhr Frontal in das Fahrzeug des Geisterfahrers.

Bei dem Unfall starben zwei Menschen und drei weitere Personen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Tote, Verletzte, Autobahn, Geisterfahrer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 13:30 Uhr von Serverhorst32
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig Ab einem gewissen Alter sollte man verpflichtet werden nachzuweisen ob man noch Fahren kann oder nicht.
Kommentar ansehen
18.09.2011 13:43 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der Verursacher auch verstorben? Diese Info wäre schon noch relevant gewesen!

EDIT: Der Verursacher und sein Beifahrer sind die beiden Toten.

Bei Bild ists auch noch etwas komisch - es ist die Rede von einem vollbesetzten Passat, dann aber hats nur 3 schwerverletzte da drin - und was ist mit den beiden anderen? Ein Passat fasst 5 Personen (oder 4, wenn man´s bequem haben will)

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]
Kommentar ansehen
18.09.2011 13:45 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Noch ein Edit Der Beifahrer im Passat und nicht der vom Verursacher...

OK - also Vollbesetzt stimmt.
Kommentar ansehen
18.09.2011 14:17 Uhr von Winneh
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Renter: hinterm Steuer sind leider grösstenteils (nicht alle, aber viele) einfach nur noch Katastrophe. Sei es unangemessenes langsam fahren, die nicht mehr vorhandene Fähigkeit Geschwindigkeiten einzuschätzen, das aprupte Anhalten um Schilder zu lesen oder eben wie hier, falsch auf die Autobahn zu fahren.

Wie Serverhorst schon sagte, ab z.B. 60 sollte man verpflichtet sein alle 2 Jahre einen Tauglichkeitstest durchführen zu lassen.
Kommentar ansehen
18.09.2011 15:08 Uhr von Winneh
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
nokia1234: Super 5 Fälle von hirnlos Fahrern unter 60, gratulation!

Soll ich ernsthaft anfangen alle Rentner-Unfallnews, die bis Dezember 2010 zurückreichen, zu suchen?
Die Liste würde wohl mehrere Seiten lang werden.
Keine Frage, natürlich gibts auch Idioten die betrunken fahren oder wo einfach was im Kopf fehlt.
Aber wie oft hast du z.B. schon gelesen das ein "nicht Rentner" der weder besoffen noch Selbstmordgedanken hegt, falsch auf die Autobahn fährt?

Kleine Statistik von 2007, was aktuelleres wollte mir google auf die schnelle nicht zeigen.

"Laut Statistischem Bundesamt waren 2007 gut 20 Prozent oder 16,4 Millionen der Deutschen mindestens 65 Jahre alt. Als Beteiligte an Verkehrsunfällen lag ihr Anteil bei 10 Prozent."

"Über 65-jährige Autofahrer, die in einen Unfall verwickelt wurden, waren 2007 zu 66 Prozent die Hauptschuldigen am Geschehen. Bei den über 75-Jährigen waren es sogar fast 80 Prozent."

"Die wesentlichen Ursachen der von Senioren ausgelösten Unfälle im Jahr 2007 waren: Vorfahrt-Missachtung (25 Prozent), Lenkfehler (15 Prozent), Abbiegefehler (12 Prozent) und Abstandsfehler (11 Prozent)."

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
19.09.2011 06:55 Uhr von Winneh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: sind das nicht alles Rentner, aber die tragen erheblich dazu bei.
Die Statisiken belegen meine Aussage, die müssen dir nicht gefallen, aber das ist nunmal Fakt.
Ich würde vermuten du gehörst auch zum älteren Semester, sonst kann ich mir kaum vorstellen, warum du dich ao aufkäst.


Wie schon gesagt, es sind nicht alle älteren Menschen so, aber leider sehr viele.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?