18.09.11 12:27 Uhr
 2.847
 

Fußball/Bundesliga: Wutausbruch von Rudi Völler wird wohl ein Nachspiel haben

Sein unkontrollierter Wutausbruch nach der bitteren Derbypleite seiner Leverkusener gestern gegen den 1. FC Köln wird wohl für Rudi Völler Konsequenzen haben.

So soll der Referee der Partie Günter Perl einen Sonderbericht an den Deutschen Fußballbund verfasst haben. Völler soll den Schiedsrichter auf dem Platz und auch später im Kabinengang angeschrien und ihm vorgeworfen haben unfair zu Pfeifen.

So warf ihm der Leverkusener Sportdirektor lautstark vor, die Fouls auf dem Platz unterschiedlich bewertet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Rudi Völler, Nachspiel, Wutausbruch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rudi Völler schimpft über Sky-Falschmeldung - "Starkes Stück"
Fußball: Rudi Völler nach Aus gegen Drittligisten Lotte sauer - "Dämlich"
Fußball: Rudi Völler bezeichnet Mario Basler als "schlechten Pausenclown"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 13:28 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
soll dochs heulen anfagen der schiri: hätt er halt zurückgeschrien und gut iss...aber diese von den fussballorganisationen verordnete taktik immer ruhig zu bleiben und dann wie die muschis im nachhinein nen breicht zu schreiben und so is doch voll pussyhaft
Kommentar ansehen
18.09.2011 13:32 Uhr von Bayernpower71
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
das war grad Thema im Doppelpass: Situation 1: Poldi haut Schürrle volle Lotte vors Schienbein (keine Karte)
Situation 2: Schürrle grätscht seitlich dem Gegner nen Ball weg (sieht böser aus als es war), Rot

Im Doppelpass waren sich die "Experten" einig, für beides Gelb wäre OK gewesen.

Thomas Helmer hatte es auf den Punkt gebracht: Wenn man für sowas jedes mal Rot gibt hast du irgendwann im Fußball keine Zweikämpfe mehr. Und da muß ich ihm zustimmen.

Desweiteren merkte Helmer an: in England hätte es dafür nichtmal Gelb gegeben. Jo, so sind die Unterschiede in den Ligen.


Edit: Auch ne kleine Anekdote die Helmer von sich gab war recht lustig:

- Helmer zum Schiri (Bernd Heynemann): Vollidiot, was pfeifst denn heut wieder zusammen
- Schiri zu Helmer, du Hirni, was spielst du heut für nen Mist ^^
Gab keine Karte, aber gestern gegen den Wolfsburger Torwart schon, der angeblich auch Vollidiot zum Schiri gesagt haben soll.

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
18.09.2011 14:02 Uhr von BBR
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
schlechter Verlierer: Rudi Völler hat wieder einmal bewiesen, was für ein schlechter Verlierer er ist. Es ist ja wahrlich nicht das erste Mal, dass er derart öffentlich rumjammert.
Kommentar ansehen
18.09.2011 16:34 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ BBR: genau so sehe ich das auch... der völler war einfach mies gelaunt, weil seine mannschaft abartig schlecht gespielt hat...

und irgendwer muss ja schuld sein, wenn man gegen den fc so verliert. und die mannschaft isses sicher nich, also muss der schiri herhalten...
Kommentar ansehen
18.09.2011 16:42 Uhr von Iruc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
möglicherweise hat der schiri nicht ganz korrekt gepfiffen, aber mal ehrlich am ergebniss hätte das nicht viel geändert vielleicht wäre es dan nur 3:1 gewesen aber leverkusen wäre nicht mehr ran gekommen nichtmal auf ein unetnschieden, von daher soll der rudi mal den ball flach halten.
Kommentar ansehen
18.09.2011 16:52 Uhr von irykinguri
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
schiebung: wenn ich öffentlich so betrogen würde, würde ich noch ganz andere seiten aufziehen.
da hat der rudi schon recht. auch wenn das schreien manchmal iwie nach hilflosigkeit aussieht
na ja die wettmafia lässt grüssen.

@BBR kennste rudi persönlich? nein, gut dann verbitte ich mir solche kommentare.

im gegensatz zum mourinho hat der rudi recht das der schiri parteiisch ist
Kommentar ansehen
18.09.2011 17:56 Uhr von georgygx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
es wird einfach vergessen, dass es nur ein spiel ist aber durch solche fauls die spieler lebenslange schäden davon tragen können.

wären die schiris milder, hätten wir nur noch gekloppe ...
deswegen bin ich auch dafür, dass mehr gepfiffen wird und härter bestraft !

schon alleine das geld, das die vereine zahlen für spieler, die nur noch humpeln ...
Kommentar ansehen
18.09.2011 20:51 Uhr von BBR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ irykinguri: Ich maße es mir an, eine Person, die seit 20 Jahren in der Öffentlichkeit lebt, subjektiv beurteilen zu können. Was du dir dabei verbittest, ist mir relativ.

Völler ist immer auf seine Außendarstellung bedacht und kokettiert gerne mit seiner Rolle als Tante Käthe. Aber Souveränität, oder wahre Größe zeigt sich eben erst in der Niederlage.

Rudi und die Pillen, zwei Unsympathen haben sich gefunden. Daher passt´s schon!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Rudi Völler schimpft über Sky-Falschmeldung - "Starkes Stück"
Fußball: Rudi Völler nach Aus gegen Drittligisten Lotte sauer - "Dämlich"
Fußball: Rudi Völler bezeichnet Mario Basler als "schlechten Pausenclown"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?