18.09.11 12:13 Uhr
 284
 

Ferrari Enzo kommt bei Rallye von der Straße ab und landet im Meer

Das war für den Besitzer des Ferrari Enzo wohl ein Tag, an den er noch lange denken wird.

Dieser verlor bei der diesjährigen Rallye Neufundland auf einer unbefestigten Straße die Kontrolle über sein 860 PS starkes Supercar und landete nach einer kurzen Flugeinlage im Atlantik.

Der Besitzer nahm es sportlich. "Das kann passieren, wenn man mit so einem starken Wagen ans Limit geht. Trotzdem freue ich mich nächstes Jahr wieder an der Targa Neufundland teilzunehmen", so der Besitzer.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Ferrari, Meer, Rallye, Enzo
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 14:20 Uhr von kingmax
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@dadone: bei einer rally fährt man bekanntlicherweise wie, langsam oder schnell ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Piccadilly Circus: Gigantische Werbetafel soll Passanten ausspionieren
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Fußball: Neue Nationenliga wird Freundschaftsspiele ersetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?