18.09.11 12:13 Uhr
 275
 

Ferrari Enzo kommt bei Rallye von der Straße ab und landet im Meer

Das war für den Besitzer des Ferrari Enzo wohl ein Tag, an den er noch lange denken wird.

Dieser verlor bei der diesjährigen Rallye Neufundland auf einer unbefestigten Straße die Kontrolle über sein 860 PS starkes Supercar und landete nach einer kurzen Flugeinlage im Atlantik.

Der Besitzer nahm es sportlich. "Das kann passieren, wenn man mit so einem starken Wagen ans Limit geht. Trotzdem freue ich mich nächstes Jahr wieder an der Targa Neufundland teilzunehmen", so der Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Ferrari, Meer, Rallye, Enzo
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 14:20 Uhr von kingmax
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@dadone: bei einer rally fährt man bekanntlicherweise wie, langsam oder schnell ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?