18.09.11 11:09 Uhr
 341
 

Stuttgarter Tierärztin behandelt Hunde und Katzen mit Stammzellen

Die Stammzellentherapie wurde in Deutschland an Menschen bisher nur sehr selten angewandt. Eine Stuttgarter Tierärztin heilt nun Kleintiere mit Hilfe von Stammzellen und hofft mit ihren Erfahrungen dann auch eine Hilfe für die Therapie beim Menschen sein zu können.

In ihrem eigens dafür ausgerichteten Labor kann die Stuttgarter Tierärztin Stammzellen selbst züchten. Besonders in der Schmerztherapie kann diese Form der Medizin Erfolge vorweisen. Obwohl die Therapie noch im Versuchsstadium steckt, gibt es Tierversicherungen, die die Behandlung zahlen.

In den USA wird in der Tiermedizin bereits seit längerem mit Stammzellen geheilt. Dort hat die Stuttgarter Tierärztin auch erste Erfahrungen gesammelt. Für die Zukunft werden viele Hoffnungen auf diese Art von Therapie verwandt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stuttgart, Tier, Stammzelle, Tierarzt, Stammzellenbehandlung
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?