18.09.11 10:17 Uhr
 547
 

Fußball/Bundesliga: Rudi Völler außer sich nach der Niederlage gegen Köln

Nach der unerwarteten und bitteren 1:4 Niederlage gegen den 1. FC Köln hat der Leverkusener Sportchef Rudi Völler nun seiner Wut seinen freien Lauf gelassen.

So schimpfte Völler in einem TV Interview nach dem Spiel über blutleere Profis und den Referee. Zwar könne man gegen Köln verlieren, aber nicht auf diese Art und Weise. Praktisch ohne Gegenwehr, so der frühere Profi.

Am gestrigen Spieltag feierten die Kölner ihren ersten Sieg über die Rivalen aus Leverkusen seit April 1994. Matchwinner war Podolski, der zwei Tore zum 4:1 Sieg beisteuerte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Niederlage, 1. FC Köln, Lukas Podolski, Rudi Völler
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2011 10:23 Uhr von Noseman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn: der so erfolgreich trainieren wie schimpfen könnte, hätten wir... ach egal

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?