17.09.11 20:28 Uhr
 164
 

München: Radler stürzt und verletzt sich schwer

Die Flucht vor einer Polizeikontrolle endete für einen 29-jährigen Münchner Radfahrer mit schweren Verletzungen.

Der Radler versuchte den Beamten auf der Hackerbrücke zu entkommen, nachdem er durch eine Fahrt ohne Licht den Polizisten aufgefallen war.

Durch seine überhastete Flucht stürzte der Mann schwer und wurde mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Verletzung, Fahrrad, Radler
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod