17.09.11 19:30 Uhr
 50
 

Nach Brand: Karlsruher Tiergarten bekommt einen neuen Streichelzoo

Beinahe zwei Jahre nach einem verheerenden Feuer im Karlsruher Tiergarten, bei dem 26 Tiere des Streichelzoos verendeten, bekommt der Tiergarten nun 40 Tiere für einen neuen Streichelzoo.

Am heutigen Samstag wurde das neue Gehege mit einem Kinderfest eröffnet. Hier kann man nun Kleintiere wie zum Beispiel afrikanische Zwergziegen, bretonische Zwergschafe, ungarische Wollschweine, Kaninchen, Mini-Ponys und Sundheimer Hühner beobachten und anfassen.

Den benachbarten Elefanten, die bei dem Brand im November 2010 ebenfalls schwer verletzt wurden, geht es inzwischen erheblich besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brand, Zoo, Karlsruhe, Tiergarten, Streichelzoo
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?