17.09.11 14:20 Uhr
 287
 

Eurorettung könnte Deutschland bis zu 465 Milliarden Euro kosten

Der Präsident des ifo-Institutes in München hat davor gewarnt, dass die Kosten der Euro-Rettung wesentlich höher sein würden als bislang angenommen. Der deutsche Steuerzahler müsse im Extremfall für insgesamt 465 Milliarden Euro aufkommen.

Grund für die steigenden Kosten für Deutschland seien unter anderem Zinszusagen des Hilfsfonds. Außerdem würden Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank für höhere Kosten sorgen.

Die Deutsche Bank hat laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" auch verkündet, dass die Zahlung Deutschlands im Extremfall 400 Milliarden Euro betragen müsse. Das Bundesfinanzministerium ließ verlauten, dass es sich bei den Berechnungen um Spekulationen handele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Euro, Kosten
Quelle: www.tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2011 16:47 Uhr von wrigley
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Für alles andere ist nie Geld da: Wie Bildung, Straßenbau etc, aber wenns um Hilfe geht, ist Deutschland an 1. Stelle. Das macht mich schon wieder so aggro, dass ich jedem Politiker im Bundestag gerne persönlich in die Fresse schlagen würde.
Kommentar ansehen
17.09.2011 16:54 Uhr von linuxu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@WegMitFerkel: "Wenn´s noch ein bisschen so weiter geht, wird bald in Billionen gerechnet und da gibt es tatsächlich noch genügend Leute, die ernsthaft glauben, dass solche Schulden jemals wieder beglichen werden."

Ist doch gar kein Problem.Der Staat und die Banken machen das dann wie 1929.Es gibt eine Weltwirtschaftskrise.Es wird Geld gedruckt bis zum Schwindelig werden und du zahlst für ein Brötchen halt 1 Billion Euro.

So zahlt man schnell Schulden in dieser Höhe zurück.

"Ironie ende"
Kommentar ansehen
17.09.2011 19:55 Uhr von sleipnir67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wären dann mal eben: ca. 5.687,93 T€uros pro Kopf
o h n e
die eigene Staatsverschuldung Deutschlands von ca. 2 Billionen:
1.977.154.167.397,00
T€uros.

[ nachträglich editiert von sleipnir67 ]
Kommentar ansehen
18.09.2011 13:25 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Euro ist eh schon tot, hätten erst gar nicht das "Experiment" Euro starten dürfen.

Aber nun gut ich erwarte gespannt die brennenden Autos und den aufschreienden Mob in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?