17.09.11 14:02 Uhr
 617
 

Formel 1: Flavio Briatore bezeichnet Vettel-Alonso-Kombination als zu gefährlich

Der frühere Benetton-Teamchef Flavio Briatore hat sich jetzt gegen eine Kombination aus Sebastian Vettel und Fernando Alonso in einem Team ausgesprochen. Das sei laut Briatores Ansicht viel zu gefährlich.

"Ich würde niemals die Kombination Vettel und Alonso haben wollen. Diese würde das Team in zwei Teile spalten und schwächen. Vettel ist superstark. Er hat den richtigen Spirit und erinnert mich an Michael Schumacher und Fernando Alonso, als die ihren ersten Titel in der Tasche hatten", sagte er.

Auch äußerte er sich über Michael Schumachers bisherige "Startschwierigkeiten" nach seinem Comeback. Er findet es traurig, dass so eine Größe wie Michael Schumacher mittlerweile darum kämpfen muss, überhaupt unter die ersten Zehn zu kommen.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Kombination, Flavio Briatore
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?