17.09.11 09:42 Uhr
 193
 

Stadum: Audifahrer will überholen und rast in Gegenverkehr - Zwei Tote

Am vergangenen Donnerstag hat sich ein tragischer Unfall auf der Bundesstraße 199 zwischen Niebüll und Flensburg ereignet. Ein Mann (50) und eine Frau (58) sterben nach einem missglückten Überholversuch.

Der 50-jährige Audifahrer übersah vermutlich beim Überholen eines Milchlasters einen entgegenkommenden Dacia-Kombi. Frontal prallten beide Autos zusammen und wurden in den Seitengraben geschleudert, in dem sie verschrottet liegen blieben.

Der Audifahrer, der zu allem Unglück Mitglied der anrückenden Feuerwehr war, und die Fahrerin des Dacias starben direkt vor Ort. Der 66-jährige Beifahrer der Frau konnte jedoch aus dem Wrack befreit und mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Audi, Kombi, Überholmanöver, Gegenverkehr
Quelle: www.nonstopnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht